Frage von DieMelli, 52

Wenn ich wirklich grünen Star habe, kann mein nächster Termin zur Diagnose tatsächlich einen Monat warten?

Gestern war ich auf Grund einiger Sehprobleme beim Augenarzt. Dort habe ich um nun endlich Klärung zu haben, alle privaten Untersuchungen mitgemacht. Es stellte sich heraus, dass ich "aller Wahrscheinlichkeit nach" einen grünen Star habe. Ich war so baff, dass ich keine weiteren Fragen dazu gestellt habe.

Nun habe ich für weitere Untersuchungen erst Termine in einem Monat erhalten. Aus diesem Grund habe ich Sorge, dass innerhalb dieses Monats meine "Augen kaputt gehen".

Mache ich mir zu unrecht Sorgen?

Liebe Grüße, Melanie

Antwort
von Sallychris, 36

Hallo Melanie,

Grüner Star bedeutet, dass man einen erhöhten oder gar zu hohen Ageninnendruck hat. Damit der Sehnerv keinen Schaden nimmt, sollte ein erhöhter Augeninnendruck unbedingt behandelt werden, je früher desto besser.

Auch ich habe Grünen Star und muß jeden Abend in jedes Auge einen Tropfen Taflotan zur Senkung des Augeninnendrucks geben.

Ich würde an Deiner stelle nochmal Rückfrage beim Augenarzt nehmen und auf die Dringlichkeit hinweisen und wenn tatsächlich ein erhöhter Augeninnendruck besteht, um entsprechende Tropfen bitten.

Alles Gute Sallychris

Kommentar von DieMelli ,

Herzlichen Dank für die schnelle Antwort.
Gestern wurde ein Druck von 22 gemessen.

Die Praxis ist momentan leider so stark besucht, dass ich einfach nicht früher dran komme. Ist es ratsam bzw. so dringlich, dass ich lieber zu einem zweiten Arzt gehen sollte oder ist es in Ordnung einen Monat zu warten?

Kommentar von Sallychris ,

Hallo Melanie,

ich hatte einen Wert von 24 und 26. Zurzeit liegt mein Wert mit den Augentropfen bei 21 und 22, was bei mir - da meine Hornhaut dick ist - als normal bzw. an der obersten Grenze gewertet wird.

Bei Dir müsste - wenn noch icht geschehen - auch noch die Hornhautdicke gemessen werden, erst dann kann der Augenarzt mit Sicherheit sagen, ob Dein Innendruck behandelt werden muss oder ob man es gerade noch so lassen kann und weiter beobachtet. Weiter beobachten heißt - alle drei Monate erneut misst.

Übrigens musst Du bei Verdacht auf Grünen Star die weitere Augeninnendruckmessungen nicht mehr selbst bezahlen, das übernimmt dann die Krankenkasse.

Ich würde an Deiner Stelle nochmal in der Praxis vorsprechen und die Damen in der Anmeldung fragen, ob es zu verantworten ist, zuzuwarten bis zum nächsten Termin. Möglicherweise ist ja am Anfang auch nicht mehr zu tun als den Innendruck zu messen und bei Bedarf ein Rezept für Augentropfen auszustellen. Das ist in fünf Minuten passiert und dann kann der Augenarzt ja bei Deinem Termin in einem Monat genauer untersuchen. Auf jeden Fall würde ich vor Ort nochmal nachfragen.

Viel Erfolg und alles Gute Sallychris

Kommentar von DieMelli ,

Nochmal ein riesen Dank für die Antwort! 

Ich werde dann am Montag nochmal zum AA und es dort ansprechen. 

Die Messung der Hornhautdicke ist ebenfalls im nächsten Monat geplant. 

Ich bin gespannt, was dabei rauskommt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community