Frage von LisavomDorf,

Wenn etwas schmerzt dann immer links...

Hallo zusammen! :) Bei mir is das mit den Schmerzen irgendwie komisch, wenn ich Kopfschmerzen habe, was nicht allzu oft vorkommt, dann is es immer in der linken Schläfenregion. Wenn ich ein Ziepen in der Brust verspüre, was zwar normal ist, aber dann immer nur links an gleicher Stelle. Wenn sich mal wieder meine Niere meldet, was in Form von anhaltendem Drücken auftritt, welches entfacht wird, wenn man gegendrückt oder sich nach vorne beugt, dann auch immer nur die linke Niere. Ist das nicht komisch? Ich meine das mal etwas ziept, dass ist ja normal, aber dass es immer nur links auftritt finde ich bedenklich. Ich bin Rechtshänderin, aber das hat sicherlich nichts damit zu tun...

Ich würde mich über Antworten freuen, vielleicht muss ich mir ja gar keine Sorgen machen. Aber schon mal Danke im Vorraus! ;)

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von dinska,

Direkte Sorgen musst du dir nicht machen. Mir geht es mit der rechten Seite so, es ist nicht eine Seite wie die andere. Außerdem laufen Energiebahnen durch den Körper und es kann sein, dass da auf der linken Seite etwas blockiert oder verengt ist. Akkupunktur oder Akkupressur könnte da auch helfen. Mir persönlich hilft es immer mich auf die schmerzende Stelle zu konzentrieren, die Hand darauf zu legen und beim Einatmen die Stelle weit auseinanderziehen und beim Ausatmen wieder nachgeben. Nach einigen Atemzügen, ist der Schmerz verschwunden.

Antwort
von LisavomDorf,

Also das mit der Hand auf die entsprechende Stelle legen habe ich schon oft versucht, aber leider funktioniert das nur selten. Mit Homöopathischen Mitteln habe ich noch keine Erfahrungen, allerdings habe ich mir schon oft überlegt, diese statt herkömmlichen Medikamenten zu nutzen, kann ja nur besser sein ;) Wie genau ist das mit dem auseinanderziehen gemeint? Vielen Dank für die schnellen Rückmeldungen

Antwort
von Shivania,

Ich weiß ja nicht, ob Sie offen dafür sind - aber linksseitiger Schmerz spricht in der Homöopathie für das Mittel "Lachesis". Gehen Sie doch mal zum Homöopathen - falls diese Therapieform Ihnen liegt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten