Frage von Kuchen33, 3

Wenn etwas auf Kopf fällt

Hallo, habe im Forum geschaut und eine ähnliche Frage entdeckt, möchte aber meine stellen :-) mir ist vor einigen Tagen der Duschkopf auf den Kopf "gerutscht", naja hatte an dem Tag sowieso Kopfweh. Mir wurde gesagt da müsste schon aus 5 m Entfernung was mit Wucht auf den Kopf rutschen/fallen, sonst hält man was aus. Und ich denke man würds gleich merken wenn was wär? An Gehirnerschütterung denk ich eher nicht, die merkt man ja. Das Thema war erledigt, bis mir gestern beim Sitzen auf der Liege der Kopfteil dorthin auf den Kopf "geflogen" ist. Ich denk wieder nach was sein könnte...oder nicht.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Kuchen33,

Schau mal bitte hier:
Verletzung Kopf

Antwort
von Rurelei, 3

Manchmal hat man eben richtig Pech, nicht wahr? Aber ich denke nicht, dass du eine Gehirnerschütterung hast. Dann hättest du neben den Kopfschmerzen noch mit Übelkeit oder gar mit Erbrechen zu kämpfen. Mit einer Gehirnerschütterung müsstest du natürlich zum Ärzt gehen, aber ich denke das ist in deinem Fall nicht nötig. Gute Besserung trotzdem.

Antwort
von whoisthedoc, 2

Lieber Kuchen!

Vorerst, sicher dass es wirklich richtige Kopfschmerzen sind? Wenn nicht dann:

Bei einer Gehirnerschütterung treten meist folgende Symptome wie Bewusstlosigkeit, Bewusstseinsstörung oder Gedächtnislücken auf. Da du nun nicht diese Symptome erwähnt hast, gehe mal davon aus, dass du die auch nicht hast.

Ich vermute mal dass du dir in Dusche eine Beule zugezogen hast und die gestern durch den Aufprall nochmal's gereizt wurde. Wenn es nicht besser wird, dann suche am besten dein Hausarzt auf.

Lg und Alles Gute

Kommentar von whoisthedoc ,

Bewusstseinsstörungen*

Kommentar von pferdezahn ,

Das war doch kein Duschkopf im Zoo fuer Elefanten.

Kommentar von whoisthedoc ,

Berühmte Zufälle kann es aber geben !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten