Frage von Troll71, 11

Welches Training zum Blutdrucksenken?

Mein Arzt eröffnete mir heute, dass ich zu hohen Blutdruck hätte. Er will mir erstmal keine Tabletten aufschreiben, gab mir ein paar Ernährungstipps und die Empfehlung Sport zu treiben. Ja gerne, aber was ist denn am besten in solchem Fall. Übergewicht habe ich nicht und auch keine Gelenkprobleme. Wie fange ich dam besten ein Training dafür an und welche Sportarten sind gut?

Antwort
von Mahut, 2

Du kannst erstmal anfangen jede Treppe zu steigen und Fahrstuhle und Rolltreppen meiden, dann mit dem Rad zu fahren und jeden Tag spazieren gehen, man sollte 10.000 Schritte am Tag zurücklegen das kannst du mit einem Schrittzähler kontrollieren. Ausdauersport zum Beispiel joggen kannst du auch machen.

Vielleicht gehst du in einen Sportverein oder Fitness Center.

Antwort
von zitteraal,

Der Patient sollte darauf achten, dass er sich mehr bewegt und vielleicht sogar einen leichten Sport (u.a. laufen, schwimmen, Wasseraerobic.. etc.) – am besten in solch therapeutischen Sportgruppen – anfängt. Außerdem sollten die Betroffenen bei einem zu hohen Blutdruck unbedingt aufhören zu Rauchen und auch den Alkoholkonsum schwer einschränken, wenn nicht am besten sogar ganz weglassen von nun an......... Quelle: http://niedrigerblutdruck.biz/eine-hypertonie-was-kann-man-selber-dagegen-unternehmen/

LG

Antwort
von hortensie,

Ich würde dir raten beim Arzt oder einem guten Fitnessstudio einen Belastungstest zu machen. Danach dann ein angemessenes Aufbautrainung gemacht werden. Gute und gängige Herz-Kreislauf-Sportarten sind Walken, Joggen, Schwimmen, Radfahren.

Antwort
von Amsel1,

Ja was du eben am liebsten an Sport machst ,Joggen,Walking, Schwimmen,Wandern ,such dir was aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community