Frage von martinahorst, 55

welches mittel sollte man nehmen, wenn cordanum 50 mg ausläuft.hat da jemand erfahrung?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Lexi77, 55

Hallo!

Das ist keine Frage für ein Forum, wo (überwiegend) Laien schreiben! Dies ist eine Frage, die du ausschließlich mit deinem behandelnden Arzt besprechen solltest, der die bisher das cordanum verschrieben hat! Nur er kann - unter Berücksichtigung aller Faktoren (z.B. Einnahme weiterer Medikamente/Wechselwirkungen, Erkrankungen, ggf. Gegenanzeigen, Gesundheitszustand etc.) - die für dich geeignete Alternative benennen und dann auch verordnen.

Viele Grüße, Lexi

Antwort
von Mahut, 53

Ich nehme zum Beispiel Metoprolol, der Betablocker bekommt mir recht gut, aber da es der Arzt verschreiben muss, wird er dir schon das Richtige verschreiben.

Antwort
von StephanZehnt, 47

Welches Medikament nun anstelle von Cordanum Du nehmen kannst solltest Du eigentlich allein mit deinem behandelnden Arzt abklären. Der deine genaue Diagnose kennt! ( Cordanum = Betablocker medizinisch als blutdrucksenkendes Arzneimittel (Antihypertensivum) .

Man könnte Dir z.B. Homviotensin oder Metoprolol nennen. Ob Du damit zurecht kommst oder sie gar nicht verträgst, oder es gar Wechselwirkungen gibt mit anderen Medikamenten die Du nimmst?

Der Arzt hat in dem Fall den größeren Einblick im Normalfall.

VG Stephan

                  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten