Frage von 25Petra07, 11

Welches Hausmittel hilft schnell gegen Übelkeit nach dem Essen?

Ich habe gestern einfach zu viel gegessen gehabt und zudem war das auch noch relativ fettig, was ich nicht so gut vertrage. Mir war dann sehr übel, aber ich musste mich nicht übergeben und ich habe mich auch sonst nicht krank gefühlt, ich wusste ja auch woher die Übelkeit kam. Welches Hausmittell könnt ihr mir in solch einem Fall empfehlen?

Antwort
von Krischnak, 11

Mach dir ein paar Tassen Pfefferminztee. Pfefferminze ist gut gegen Übelkeit jeder Art. Der Tee ist gleichermaßen frisch und auch von heilender Kraft. Als Hausmittel bei Übelkeit nach dem Essen sehr zu empfehlen. Ich wünsche dir alles Gute.

Antwort
von CarolaLola, 10

Mir persönlich hilft Ingwertee. Wenns so warm ist, könntest du auch Ingwereiswürfel machen und diese dann in ein Glas Wasser geben, das ist aber akut nicht so schnell zu bereiten. Also Ingwertee oder einen anderen Magen-Darmtee, Wärmeflasche auf den Bauch und hinlegen.

Kommentar von pferdezahn ,

Das beste Hausmittel ist: "FdH". Nach dem Essen etwas (1/2 Teeloeffel) Natron oder Backpulver in Wasserverruehren und trinken (Kaiser Natron).

Antwort
von Shivania, 11

Bitterkräuter können bei Übelkeit nach dem Essen helfen http://wp.me/p2Lqxt-15 oder auch das Riechen an Pfefferminzöl.

Ich gehe davon aus, dass Sie schon beim Arzt deswegen waren? Wenn nicht ist das sehr wichtig, sich mal durchchecken zu lassen. Ein großes Blutbild wäre ganz gut und außerdem sollten Nahrungsmittel-Intoelranzen ausgeschlossen werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten