Frage von prognose, 6

Welcher Dauerschallpegel ist unbedenklich?

Ich wohne an einer recht stark befahrenen Straße und habe gerade mal mit einer Handy-App den Schallpegel gemessen. Er lag zwischen 40 und 60 Dezibel. Ich weiß natürlich nicht, wie genau die Messung mittels Handy ist. Dauerhafter Lärm ist ja bekanntlich gesundheitsschädigend. Aber, wo liegt denn ungefähr die Grenze, ab der man beim Schallpegel von einer Gefährdung sprechen kann?

Antwort
von Jongi, 5

ein Schalldruck von 105 dB ( MP3 Player auf maximaler Lautstärke) kann schon bei einer Einwirkung von einer Stunde pro Woche das Gehör dauerhaft schädigen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten