Frage von Universalo, 40

Welche Ursachen haben denn Krampfadern genau?

Mir ist ein Zeitungsartikel in die Hände gefallen, darin wird behauptet, dass Krampfadern und Durchblutungsstörungen nicht nur von einer Bindegewebsschwäche kommt sondern auch von zu dickem Blut. Aber woher kommt dann das dicke Blut?

Antwort
von Zweimal, 40

Eingedicktes Blut entsteht z. B. durch Flüssigkeitsmangel (wenig trinken, trockene Luft), aber auch durch vermehrtes schwitzen (schwere Arbeit, Fieber).

http://www.gefaesszentrum-koeln.de/erkrankungen/venenthrombose-lungenembolie/

Antwort
von StephanZehnt, 36

Hallo Universalo,

mit dicken Blut hat das gar nichts zu tun. Nun dickes Blut gibt es nicht., sonst hätten wir ständig Thrombosen. Was Krampfadern (Varizen) angeht ist das schon eine Sache des Bindegewebes. Wir haben das Problem das wir nicht mehr ganz so mobil sind wie früher sprich Heute sitzen wir zu oft am PC usw.. Wenn wir laufen stärken wir die Muskeln die Muskeln helfen mit das Blut wieder in Richtung Herzen zu pumpen sogenannte Muskelpumpe.

Wenn dies Muskelpumpe nun schwächelt und dazu die Venenklappen nicht mehr ganz schließen kommt es zu (Rück)Stau`s in den Venen.

Es gibt allerdings einige Möglichkeiten das so etwas entsteht wenn die Pumpleistung des Herzens nachlässt - Lymphprobleme udgl. Es besteht aber auch die Möglichkeit das es hormonelle und genetische Hintergründe gibt.

Also Schwäche der Muskelpumpe (Bindegewebe) darauf folgend Venenklappen schließen nicht mehr gut es kommt zu >Rückstau`s

Man kann versuchen dem entgegen zu wirken es gibt so Übungen wie Fusswippe (siehe Internet Flugreisen) wenn man den ganze Tag am PC sitzen muss udgl.. Beim telefonieren auch einmal aufstehen. udgl. Sauna wandern -laufen usw..

Mehr zum Thema bei Onmeda.de oder z.B. hier http://www.swr.de/buffet/leben/gesundheit-venenschwaeche-kompression-kuehlen-und...

VG Stephan

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten