Frage von FrauWinter, 49

Welche Übungen lindern Ischias-Schmerzen?

Ich habe immer wieder mal (sehr leichte, glücklicherweise) Ischias-Schmerzen. Das strahlt dann in den linken Oberschenkel, manchmal sogar bis runter zum Fuß. Aber wie gesagt, nur sehr leicht.

Ich habe gemerkt, dass es besser wird, wenn ich den Po nach hinten rausstrecke - also den unteren Rücken etwas weiter durchbiege. Gibt es noch andere Übungen, die hier hilfreich sein könnten? Habt ihr vielleicht Erfahrungen mit sowas?

Antwort
von dinska, 41

Ich kenne deine Schmerzen. Bei mir treten sie vor allem nachts auf, weil ich nur auf der Seite schlafen kann. Wenn ich abends mein Übungsprogramm mache, dann kann ich durchschlafen. Eine gute Übung ist, im Liegen die Beine anstellen und dann vom Steiß ab Wirbel für Wirbel aufrollen bis das Gewicht auf den Schultern ruht, dann wieder von oben abrollen. Einen Fuß auf das andere aufgestellte Knie setzen und langsam die Knie nach rechts bewegen, den Kopf nach links und in gleitenden Bewegungen nach der anderen Seite, 10 mal wiederholen, dann die Seite wechseln. Beine lang machen und den Fuß an das Knie anlegen. Mit den Händen auf die Knie drücken und gut atmen, dann das gewinkelte Knie heben, mit der anderen Hand fassen und zum Boden ziehen, Kopf zur andere Seite, Schultern bleiben am Boden. Einige Sekunden halten, dann die Seite wechseln. Bei akuten Beschwerden hilft die Stufenlage und Wärme.

Kommentar von FrauWinter ,

Ich habe das gestern ausprobiert, das ist ja super! Vielen Dank für den tollen Tipp!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community