Frage von ManuTheMaia, 37

Welche Kliniken im Ausland bieten Embryonensplitting an und was würde das kosten?

Ich bin zwar noch jung und mit meinem Kinderwunsch ist es noch einige Jahre hin aber ich wollte mich schonmal informieren weil ich schon gerne später eineiige Zwillinge hätte (da ich selber auch einer bin, es ist das größte Glück)

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von alexismiosdios, 26

Ich rate dir davon ab!!!!

Erstens sollte dir bewusst sein, wenn du das im Ausland machen lässt, kannst du richtige Probleme bekommen. Teilweise sind die hygienischen Standards im Ausland nicht gerade menschenwürdig, denn viele Ärzte oder andere Anbieter machen das nur damit sie zusätzlich etwas Geld verdienen. Es gibt Länder dort verdienen Taxifahrer mehr als Ärzte. 
Also wenn du Lust auf eine evtl.  gesundheitsschädliche Behandlung hast, dann soll dir keiner im Weg stehen.

Außerdem nur weil du ein Zwilling bist, heißt es nicht auch automatisch, dass deine Kinder es genauso toll finden wie du. 
Die Natur sieht wahrscheinlich nicht umsonst vor, ob es Zwillinge werden oder nicht. 
Und sei dir bewusst Embryosplitting ist eigentlich nur für die Forschung gedacht. Da es Vorgang des Klonen ist.

Wenn du ethisch und moralisch mit dir im Reinen sein willst, mach das Embryoklonen nicht und schon gar nicht im Ausland, nur weil es dort 300€ anstatt 1.000€ kostet. Denn dann sind dir deine Kinder auch nichts wert.

Kommentar von ManuTheMaia ,

Ich dachte hier nicht an dritte Welt Länder, so einem Risiko würde ich meine Freundin auf keinen Fall aussetzen, (dann kann sie es genauso gut selbst tun, als Biologiestudentin Fachrichtung Humangenetik), sondern eher an anderen Industieländer, vielleicht die USA oder England (wo ja sogar Rettungsgeschwister erlaubt sind)

schon gar nicht im Ausland

Leider erlauben die dummen Gesetze in Deutschland das ja nicht sonst wäre das ganz viel einfacher

Ich bin moralisch mit mir im reinen, wieso auch nicht meine Freundin ist ebenfalls ein eineiiger Zwilling (ja ihre Schwester ist meinem Bruder zusammen) ich sehe keinen Grund warum wir nicht nachhelfen sollten und die Kinder würden ja damit aufwachsen das es völlig normal ist, weil Mama und Tante und Papa und Onkel ebenfalls so sind, wir würden es schon entsprechend lenken das Kinder sich mögen

Und das ist ja auch noch nicht für jetzt sondern erst in vielen Jahren, noch bin ich 16, meine Freundin 19 aber wenn unsere Beziehung hält bis ich später auch mit meinem Studium fertig bin so in 6-7 Jahren warum dann keine Familie gründe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community