Frage von rerescheb, 7

Welche Externa helfen bei isolierter posttraumatischer Daumengrundgelenksarthrose?

Das Gelenk selbst ist noch nicht deformiert, die Gelenkkapsel ist geschwollen und schmerzt bei Bewegung. Ich suche eine Salbenbehandlung hierfür.

Antwort
von walesca, 6

Hallo rerescheb!

Der Arzt kann Dir eine Manschette verschreiben, die das Daumengelenk stabilisiert, mit dem man aber sonst alles machen kann. Das hatte ich mal sehr wirkungsvoll nach einem Sturz beim Skifahren. Außerdem kann Dir vielleicht auch dieser Tipp weiterhelfen. Das ist auch an der Hand anwendbar!

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/verstauchung-prellung-bluterguss---was-hilf...

Baldige Besserung wünscht walesca

Antwort
von AlmaHoppe, 7

Hallo...

bei mir wurde eine Schmerzsalbe,KG und das tragen einer Daumenschiene verordnet !!!

Ich komme am besten mit Voltaren-Schmerzgel klar.Es gibt aber sicher noch andere Salben!Hat der Arzt Dir denn keine verschrieben?

Frage doch mal nach so einer Schiene.Sie schützt Dich vor Bewegungsschmerzen.Man braucht sie auch nicht durchgehend zu tragen!

Ich habe mir als es akut war abends immer einen Salbenverband um das Daumengelenk gemacht.So konnte es nachts gut wirken.Morgens nach dem Waschen habe ich es nochmal eingecremt,einen kleinen Mulllappen drumgewickelt und tagsüber meine Schiene angelegt!Später als die Schmerzen nicht mehr so akut waren habe ich dann abgewägt wie ich den Daumen behandel!

Gute Besserung

AH

Kommentar von StephanZehnt ,

Evtl. kann u.U. etwas Wärme verbunden mit dem bereits genannten Linderung bringen!

Kommentar von rerescheb ,

Danke für Deine rasche Antwort. Ich bin selber vom Fach und suche eigentlich nichts, was nur die Symptome beseitigt, sondern etwas, das Heilung in Gang setzt und letztendlich bringt. Schiene ist im Akutfall sicher hilfreich, aber ich muß mit meinen Händen ständig arbeiten.
Angeregt durch Deinen Beitrag, habe ich den Entschluß gefasst, nachts Salbenverbände anzulegen und weiter nach einem ganz effektiven biologischen Heilmittel hierfür zu suchen, Traumeel ist sicher schon ganz gut. Nochmals Danke für hilfreiche Ideengebung.

Antwort
von pferdezahn, 7

Bei einer Arthrose helfen kein Salben, denn dies ist eine Abnutzung oder Verschleiss des Knochens, bzw. des Knorpels. Da kann nur ein Orthopaede behilflich sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten