Frage von Baldrian, 405

Welche Erfahrungen habt Ihr mit Internetapotheken ?

Hallo,

ich denke ich werde bald auch in einer Internetapotheke bestellen.

Ab und zu braucht man ja etwas obwohl ich nicht so ein Freund von Medikamenten bin geht es manchmal nicht ohne.

Wenn ich die Preise in den Apotheken bei mir im Wohnort mit den Preisen in den Internetapotheke vergleiche sehe ich teilweise beachtliche Unterschiede.

Wer von Euch kann mir Tipps geben worauf ich achten muss wenn ich mir eine Internetapotheke im Internet aussuche?
Nach welchen Kriterien sucht man oder sind alle seriös?

Und welche Erfahrungen habt Ihr?
Und wie läuft das wenn ich ein Rezept habe ?

Danke schon mal für hilfreiche Antworten.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gerdavh, 405

Hallo Baldrian, ich habe mit Internet-Apotheken sehr gute Erfahrungen gemacht. Ich kenne zwei, die wirklich zum Teil um 30 % günstiger sind, als die Apotheken bei mir vor Ort. Die möchte ich zwar auch leben lassen und reiche dort auch meine Rezepte ein, aber wenn es um rezeptfreie, teure Medikamente geht, bestelle ich immer im Internet. Direkte Werbung darf ich hier, glaube ich, nicht machen. Da musst Du Dich bitte selbst mal umschauen, für welche Du Dich entscheidest. Google einfach mal unter einem bestimmten Medikament Preisvergleich, da bekommst Du alle möglichen Internet-.Apotheken mit Bewertungen der Kunden aufgeführt. Du musst nur aufpassen, bei einigen musst Du für mind. 70 Euro bestellen, sonst darfst Du die Versandkosten tragen. Ein Rezept kannst Du übrigens auch einreichen. Da forderst Du einfach bei Deiner Internet-Apotheke Freiumschläge an und schickst das Rezept ein. Grüße Gerda

Antwort
von Lexi77, 274

Hallo!

Normalerweise hole ich meine Medikamente immer in meiner Apotheke des Vertrauens vor Ort. Gerade bei Medikamenten auf Rezept bekomme ich die sofort oder - falls gerade nicht vorrätig - am selben Abend oder allerspätestens am nächsten morgen. Die wissen dort durch meine Kundenkarte, welche Medis ich alle nehmen muss und können mich dann auch darauf hinweisen, wenn irgendwas nicht zusammenpasst (was der Arzt vielleicht übersehen hat). Auch bei freiverkäuflichen Mitteln geht das. Und wenn ich mal Fragen habe, z.B. ob ein Symptom eine Nebenwirkung sein könnte und was man dagegen tun kann, dann kann ich auch in der Apotheke nachfragen und muss nicht unbedingt nochmal zum Arzt rennen. Außerdem haben die in "meiner" Apotheke ein Bonus-System, dass man pro 5 € (bei freiverkäuflichen Sachen) oder pro Position auf einem Privatrezept einen 50 ct-Aufkleber bekommt. Sammelt man 10 dieser Aufkleber, bekommt man beim nächsten Einkauf von rezeptfreien Produkten 5 € Rabatt. Da ich leider sehr oft Sachen auf Rezept holen muss, kann ich die sonstigen Dinge meist umsonst oder sehr günstig bekommen. Außerdem hat die Apotheke einen Bringservice, der nicht vorhandene Artikel dann auch nach Hause bringt, wenn sie da sind (in der Regel am selben Nachmittag/Abend).

Ich habe aber auch schon ein paar mal was in einer Versandapotheke bestellt (nichts rezeptpflichtiges). Da habe ich dann das Produkt bei Google eingegeben und die Preise der Versandapotheken verglichen.

Beim ersten mal bin ich auf http://www.actavia.de/index.php gelandet. Das schien mir sehr seriös und ich habe dann auch dort bestellt. Ich war da sehr zufrieden mit, die Preise waren sehr gut und die Lieferung schnell und gut verpackt. Die haben auch eine Telefonnummer für eine pharmazeutische Beratung. Aber man muss trotzdem immer vergleichen, eins ist bei der einen Versandapotheke billiger und eins woanders, da muss man teilweise richtig rechnen, wenn man mehrere Sachen bestellen will. Und vor allem sind die Versand-/Lieferkosten teilweise sehr unterschiedlich und oft erst ab relativ hohen Beträgen frei.

Ein anderes mal habe ich bei apo-rot.de bestellt, die Seite hatte mir die Sprechstundenhilfe bei meinem Arzt genannt. Auch hier war ich sehr zufrieden. Die Preise waren bei dem einen Produkt, das ich gesucht habe, deutlich niedriger als in unserer Apotheke am Ort.

Als ich dann mal wieder bei uns in der Apotheke war, habe ich einfach mal nachgefragt, wie es zu diesen großen Preisunterschieden kommen würde (teilweise 50% billiger). Da hat man mir dann angeboten, wenn nochmal sowas wäre, vorher auch mal in die Apotheke zu kommen, damit man prüfen könnte, ob man mir evtl. im Preis entgegen kommen könnte. Ich habe das Produkt dann zwar hinterher nicht mehr gebraucht, aber dieses Angebot fand ich echt gut. Es hat schon Vorteile, wenn man seiner Apotheke treu ist...

Viele Grüße

Antwort
von dinska, 242
Ja, ich bestelle und empfehle es weil...

Ich habe mit docmorris gute Erfahrungen gemacht, bestelle aber nur rezeptfreie Medikamente. Mit Rezept hole ich lieber in der Apotheke vor Ort. Aufpassen muss man bei der Bezahlung. Solche, die meine PIN verlangen, lasse ich links liegen.

Antwort
von Emelina, 187

Es gibt seriöse Internetapotheken, aber leider gibt es auch schwarze Schafe unter den Versandapotheken. Wichtig ist darauf zu achten, dass

• ein Impressum auf der Homepage der Internetapotheke angegeben ist,

• keine Übersetzungsfehler im Text bestehen (das kann auf unseriöse, ausländische Anbieter hindeuten),

• für verschreibungspflichtige Arzneimittel ein Rezept erforderlich ist, das nicht per Fax oder Mail (eingescannt) verlangt wird, sondern vorab per Post zugesendet werden muss,

Gütesiegel auf der Internetseite eingefügt sind (meistens ganz unten auf der Seite), die anklickbar sind und man damit auf der entsprechenden Orginal-Homepage landet – dort kann man das Originalzertifikat des Bundesministeriums einsehen. Anerkannte Seiten, die Gütesiegel vergeben, sind z. B. DIMDI, Trusted Shops, Versand Apotheke,…

Vor einiger Zeit gab es einen guten Beitrag zu dem Thema in der ARD. Hier zum Video (7 Minuten) :

http://mediathek.daserste.de/sendungen_a-z/7726194_ratgeber-internet/16541330_du....

Wie andere hier auch schon geschrieben haben, fehlt auch mir bei der Online-Bestellung die persönliche Beratung – hier muss man die Entscheidung für sich selbst treffen, ob der niedrigere Preis für die Medikamente oder die Beratung darüber wichtiger ist.

Kommentar von Emelina ,

Die Gefahr bei unseriösen Internetanbietern:

Aus Scham vor unangenehmen Fragen des Arztes bestellen viele Patienten ihre Medikamente direkt im Internet. Ohne Untersuchung, ohne Gespräch, ohne Rezept. Das geht mittlerweile bei unzähligen Händlern. „Selten ist das Originalware. Zum Teil ist überhaupt kein Wirkstoff drin, zum Teil ist zu viel drin, teilweise ist die Ware giftig“, warnt Harald Schweim vom Pharmazeutischen Institut der Universität Bonn. Medikamente können so zur Gefahr für den Patienten werden.

http://www.daserste.de/information/ratgeber-service/internet/sendung/wdr/2013/se....

Antwort
von walesca, 153
Ja, ich bestelle und empfehle es weil...

Bei unseren teuren Dauermedikamenten habe ich mit den örtlichen Apotheken keine guten Erfahrungen gemacht. Wir müssen das Geld (schon mal 400-500 € !!!) immer sofort bezahlen und die Apotheker sind nicht bereit, uns da auch nur ein wenig entgegen zu kommen, indem wir das z.B. erst bezahlen, wenn wir das Geld von der KK (nach ca. 2-3 Wochen) wiederbekommen haben. Mit einer Internet-Apotheke haben wir aber das Abkommen, dass der Betrag i.d.R. erst zum Anfang eines Monats abgebucht wird. Dann ist das Konto zumindest nicht gleich im Minus! Alle rezeptfreien Medis bestelle ich in einer anderen Internet-Apotheke, weil sie dort deutlich billiger sind. Wir haben mit beiden Internet-Apotheken nur gute Erfahrungen gemacht!

Antwort
von elliellen, 144
Ja, ich bestelle und empfehle es weil...

Ist auf jeden Fall günstiger. Mein Favourit ist Apotal oder Aliva.

Antwort
von Mahut, 176

Ich bestelle immer nur bei ein und derselben Internetapotheke, da sind die Preise 30 bis 40% niedriger, bisher war ich sehr zufrieden.

Antwort
von SabineNanitov, 141
Ja, ich bestelle und empfehle es weil...

Immer nur gute Erfahrungen, schnell und billig. Ich bestelle immer über die Preissuchmaschine www.sparmedo.de. Die Apotheken dort sind geprüft und aus Deutschland. Ich würde nie außerhalb von D bestellen (ok Holland auch) dort gibt es bei weitem keine solch starken Behörden.

Antwort
von Lyarah, 129
Nein, bestelle nicht weil...

Ich bin da ein Prinzipienreiter und auch nicht immer konsequent, ich weiß (bestell z.B. extrem viel über Amazon ...). Aber gerade bei Apotheken bin ich froh um den Service, den ich vor Ort geboten bekomme. Etwas, was mir eine Internet-Apotheke ja nicht bietet.

Ich stelle mir dann immer vor, dass alle nur noch dort bestellen und die Apotheken in meiner Umgebung langsam aussterben. Weil ich dort aber schon sehr oft freundlichen und kompetenten Rat bekommen habe, zahle ich gerne ein paar Groschen mehr. Allerdings brauche ich glücklicherweise auch noch nicht viele Medikamente ... ach, das ist ein schweres Thema.

Ich versuche mit meiner Antwort einfach mal einen Gegenpol gegen die Sparmentalität zu bilden :-). Viele Dinge sind es einfach wert, wenn man mehr dafür bezahlt. Es geht zu viel verloren, wenn man dabei spart.

Antwort
von Tinahexe, 174

Nein. Ich habe mehrere ausprobiert. Lange Wartezeiten hohe Versandgebühren. Man spart nichts und wird auch nicht beraten.

Antwort
von Vicky1964, 122
Ja, ich bestelle und empfehle es weil...

Supergute Erfahrungen! Es wird sehr schnell geliefert und die seriösen Anbieter erstellen eine Rechnung mit Zahlungsfrist von 14 Tagen.

Antwort
von BestAger, 112
Ja, ich bestelle und empfehle es weil...

Ich habe auch gute Erfahrungen mit Internet Apotheken gemacht, ich bestelle immer bei apotal.de, dort kann man auch Rezepte einreichen und wird beraten.

Antwort
von Hauskatze19, 102
Ja, ich bestelle und empfehle es weil...

Hallo!

Ich bestelle aus der Internetapotheke pflanzliche Sachen, da es einfach viel günstiger ist als in der Apotheke vor Ort. Jedoch bestelle ich immer nur bei der Apotheke meines Vertrauens und wechsle da nicht durch. An deiner Stelle würde ich, egal was du bestellst, mal nach Erfahrungsberichten googlen. Es gibt immer schwarze Schafe!

Alles liebe!

Antwort
von strudel, 113

Ich vergleiche immer als erstes die Preise und die Versandkosten. Dann lese ich die Bewertungen durch. Wenn mehrer negative Bewertungen wegen ein und der selben Sache gegeben wurden, dann würde ich da nicht bestellen.

Antwort
von Doretti, 94
Nein, bestelle nicht weil...

nein, mir fehlt dabei das beratende Gespräch in der Apotheke

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community