Frage von Erniebert, 823

Welche Bettdecken wärmen, ohne dass man so stark darunter schwitzt?

Ich habe heute Nacht die Bettdecken-Krise bekommen ... wir haben unsere dünnen Sommerbettdecken gegen dickere Winterdecken getauscht. Und ich habe in der Nacht geschwitzt wie blöd ... meine Frau hatte dann Mitleid und hat mir ihre Decke gegeben, mit der war das lustigerweise kein Problem mehr (dafür hat sie dann geschwitzt unter meiner). Obwohl beide Decken eine reine Polyester-Füllung haben, sind die total unterschiedlich, wir wissen nur nicht, warum.

Jetzt wollen wir noch eine weitere brauchbare Bettdecke dazukaufen. Da wir die anderen beiden Decken geschenkt bekommen haben und beides keine Marken-Decken sind, können wir die "gute" Decke leider nicht einfach nachkaufen.

Hat jemand von euch Erfahrungen mit Bettdecken gemacht und kann uns ein paar Tipps geben, worauf wir achten sollten? Wie gesagt, unsere beiden Decken sind von unterschiedlichen (No-Name-)Herstellern, beide haben einen Baumwoll-Überzug und sind mit Polyester-Fasern gefüllt - und trotzdem kann man unter der einen gut schlafen, unter der anderen nicht ... Also muss es ja noch andere Kriterien geben, vielleicht könnt ihr uns ja helfen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hooks, 823

Ich hätte Dir jetzt auch gesagt, daß man Polyesterdecken meiden soll - warum Eure eine funktioniert, weiß ich allerdings nicht.

Ich achte auf Füllungen aus Schurwolle oder Seide, Lama oder Kamelhaar.

Vielleicht machen aber auch die Bettbezüge was aus? Ichhabe Biber und Frottee fürs kalte. Allerdings habe ich gerade meine Sommerdecke (Schurwolle) mit Biber bezogen, die näschte Stufe wäre dann Kamelhaar mit glatter Baumwolle bezogen..

Antwort
von dinska, 682

Ich kann dir auch nicht sagen, warum eine funktioniert und die andere nicht, da musst du schon beim Hersteller anfragen und reklamieren. Auf alle Fälle taugt eine Decke nichts und muss ausgetauscht werden.

Antwort
von SabineNanitov, 740

Naturkunde von sibirischen Gänsen ist perfekt.....ich habe aber keine Website direkt gefunden darum als Honweis http://www.bettenrid.de/Schlafen/Bettdecken/Kassettendecke-aus-Dithmarscher-Natu.... Was besseres gibt es nicht. Auf das Gewicht achten, je mehr Daunen desto wärmer.....wir haben zwei leicht die zu einer Winterdecke erweitert werden kann. Super und definitiv für die beiden Jahreszeiten Top

Antwort
von gunnigesund, 619

habe eine Hausstauballergie und muss daher leider eine Plastik-Decke verwenden diese wird auch immer zu heiß, wenn jemand eine gute Empfehlung kennt wäre das für mich ebenfalls sehr hilfreich :) hatte mir die hier gekauft http://www.otto.de/Daunenbettdecke-Orchidea-Schlaf-Stil/shop-de_dpip_AKL10967942...

Antwort
von milfina, 559

Da kann ich dir nur Daunendecken empfehlen... das ist wirkich viel schöner als dieses Plastik Zeug!

Antwort
von StephanZehnt, 539

Hallo Erniebert,

ich würde einmal nach einer Bettdecke mit Mirofaserfüllung sehen. Ich habe so eine Decke und bin voll damit zufrieden. Auch weil man sie in der Maschine waschen kann! Ich hoffe das Dein schwitzen keine gesundheitlichen Ursachen hat wie Schlafapnoe udgl..

VG Stephan

http://www.gesuendernet.de/gesundheit/koerper-a-geist/item/239-schlaf-gut-die-ri...

Antwort
von anonymous, 515

Muss es denn wieder Polyester sein? Gönne Dir eine Decke aus Wildseide (nicht so teuer wie es sich anhört) und du schläfst himmlisch. Ganzjährig...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community