Frage von erdbeerfee, 130

Welche Art Bleaching ist am schonendsten?

Welche Art von Bleaching ist am schonendsten? Ich würde mir gerne die Zähne Bleachen lassen, aber mit welcher Methode?

Antwort
von Mahut, 129

Zahn-Bleaching: Methoden, Kosten, Risiken Mit dem sogenannten Bleaching kann man verfärbte Zähne aufhellen. Was man dazu wissen sollte. Neue Studie: Zahnschmelz verliert an Härte Forscher an der Ohio State University haben in neuren Studien beobachtet, dass der Zahnschmelz nach der Anwendung bestimmter Bleaching Produkte an Härte verliert. In der ersten Studie, die im Nanobereich zeigt , wie menschliche Zähne von Home Bleaching Mitteln beeinflusst werden, applizierten die Forscher Home Bleaching Mittel auf Proben menschlicher Zähne und verglichen diese mit Zähnen, die nicht behandelt wurden. In allen Fällen reduzierten die Bleaching Produkte die Härte des Zahnschmelzes und das Elastizitätsmodul, damit auch die Möglichkeit der Zahnoberfläche, sich nach Krafteinwirkung wieder zurückzubilden.

Risiken und Nebenwirkungen des Bleaching Nebenwirkungen des Bleaching: - Zahnfleischreizungen oder eine erhöhte Empfindlichkeit der Zähne oder Zahnhälse. Sie klingen bei Absetzung des Bleichmittels in der Regel wieder ab. - Vorsicht bei Karies! Unter Umständen wird der Zahnnerv geschädigt. - An Zähnen, die mit Bleichmittel behandelt werden, können Veränderungen der Schmelzoberfläche in Form von Entmineralisierungen entstehen. Ob sich der Zahn davon erholt, ist wissenschaftlich nicht geklärt. - Bleaching-Mittel hellen immer nur die natürlichen Zähne auf. Kronen, Veneers (Keramikverschalungen) oder Füllungen verändern den Farbton nicht. - Bleaching-Mittel sollten nicht nicht öfter als zweimal im Jahr angewendet werden.

hier kannst du den ganzen Artikel lesen:

http://www.berlin.de/special/gesundheit-und-beauty/gesundheit/ratgeber/50032-212...

Antwort
von Bienchen1973, 115

Hallo, ich kann dir nicht verraten welche am Besten ist, aber meine Nichte ist Zahntechnikerin und die sagt immer, macht das ja nicht, das schadet den Zähnen.

Antwort
von Gemuesemuffin38, 122

Ich persönlich würde wenn ich mich dazu entscheiden würde es nur beim Zahnarzt machen lassen, der weis auch wie empfindlich oder unempfindlich deine Zähne sind. Die Streifen aus der Apotheke finde ich nicht empfehlenswert da man da nur superempfindliche Zähne bekommt und das dann über mehrere Tage was sehr unangenehm ist, also dann lieber mehr Geld investieren und der Zahnarzt wird dann schon die richtige und schonenste Methode anwenden.

Kommentar von fylxpdoa ,
Antwort
von Hooks, 106

Häufiges Spülen mit Xylit als Pulver, 5 min lang (1/2 TL voll reicht), danach Putzen mit einer trockenen Zahnbürste. Die Zähne werden immer heller dadurch. Und die Bakterien sterben ab, Du hast also eine perfekte Kariesprophylaxe.

http://www.schloss-eule.com/epages/61415635.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61415635/Categories/Xylit-Infos

Hier gibts echten Birkenzucker aus Finnland. (kein genmanipulierter Maisverschnitt aus China)

Antwort
von anonymous, 98

Home Bleaching mit Zahnweißstreifen. Ich kenne keine andere Methode, die die Zähne nicht so schadet und trotzdem effektiv ist. Ich nutze die Stella White Strips und bin sehr zufrieden! LG Conny

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community