Frage von Tormann, 55

Welche Alternativen gibt es zur Brust-OP?

Meine Frau ist mit ihren Brüsten sehr unzufrieden, da sie zu klein sind und außerdem hängen. Nun möchte sie eine Brust-OP machen, die jedoch sehr ins Geld schlägt. Kennt ihr alternative Methoden? Wenn ja, wie gut sind die? Ich bin für jeden Anhaltspunkt erstmal dankbar!

Antwort
von alegna796, 41

Wobei denkst du denn an alternative Methoden? Das könnte ein gut sitzender aufpuschender BH sein. Ansonsten gibt es keine Wundermittel. Wie kann ein Busen, der zu klein ist, hängen?

Warum kann eine Frau sich nicht so nehmen, wie sie  ist? Der einen ist der Busen zu groß, der anderen zu klein. Was sagst du denn zum Busen deiner Frau? Wenn er DIR nicht gefällt und sie bereit ist zu so einer OP, dann zahle auch. Ansonsten seit froh, wenn ihr sonst gesund seit. Es gibt viele Menschen, die wären so gern gesund, egal ob der Busen nun groß oder klein ist.

Außerdem: Jede OP hat ihre Risiken, auch die Vergrößerung der Brust.

Kommentar von tetyanaserr2128 ,

Jetzt endlich habe ich erstmals bemerkt, wie sich mein Busen verändert hat. Mein Problem war, dass meine Haut im Laufe der Jahre gedehnt wurde, und dass sie ihre Elastizität und ihre samtene Weichheit, welche sie vorher besessen hatte, verloren hat. Meine Kleider mit tief ausgeschnittenem Dekolleté passten mir schon lange nicht mehr, und daher habe ich mir auch keine neuen derartigen Kleider mehr gekauft. Aber schließlich habe ich die Lösung für dieses Problem in Form dieser wunderbaren Creme gefunden! https://goo.gl/pmc7R8 Und die Ergebnisse haben mich wirklich vollkommen überrascht! Nach zwei Wochen der Behandlung waren all meine Streifen und Falten bereits so gut wie unsichtbar geworden, und meine Haut war schon wieder deutlich elastischer. Nach einem Monat der Behandlung kamen bereits zahlreiche neugierige Frauen auf mich zu, und fragten mich, wo ich mir denn eine so fantastische plastische Korrektur meiner Brüste habe machen lassen – und bis zum heutigen Tag glaubt mir keiner, dass ich nicht beim Schönheitschirurgen war, sondern dass mir eine einfache Creme zu meinem neuen schönen Busen verholfen hat!

Antwort
von carolline, 25

Ich kenne keine alternativ Methode um die Brüste zu vergrößern. Ist im Grunde Gewebe was über die Zeit an Form verliert. Ohne Operation wird es nicht funktionieren. Aber warum redest du ihr das nicht aus? Hängende und kleine Brüste gehörte einfach zum leben dazu. Das ist doch auch natürlich schön. 

Antwort
von ErikaBibl, 29

Ehrlich gesagt habe ich im Laufe der Jahre auch selber alles Mögliche versucht, aber letztendlich habe ich doch den chirurgischen Eingriff gewählt. Alles andere sind nur Märchen und verlorene Zeit. Weder Cremes noch Übungen helfen wirklich dabei. Ich war zum Schluss richtig depressiv gewesen. Ich finde das der Preis, den man dafür zahlt, im Vergleich mit der inneren Ruhe und Zufriedenheit und wiedergewonnenen Lebensfreude die man neu entdeckt, gering ist. Ich habe es im Essen machen lassen. Hier hast du die Adresse  http://www.plastische-chirurgie-stocks.de/plastische-chirurgie/brust/brustvergro... um mehr Informationen über die OP und die Preise zu erfahren

Antwort
von ManniZwei, 24

Naja also es gibt schon alternative Methoden, aber diese ganzen Pillen, Cremes und sonstwas funktionieren nicht. Alternativen wären Eigenfett-Einspritzung und Hyaloron. Hier findest du einen ganz guten Überblick darüber: http://www.natuerliche-brustvergroesserung.net

Eine Brust-OP ist im Vergleich in jedem Fall risikoreicher, dessen muss man sich bewusst sein. Sie ist allerdings auch die langfristigste Variante.

Antwort
von brido, 28

Es gibt Eigenfett Spritzen, aber nur für leichtere Fälle. Angeblich können auch Jodum Tropfen (D4) helfen- längere Zeit nehmen.  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten