Frage von Mark555, 218

Welche 5mg Finasteridtablettenmarke lässt sich durch 4x teilen?

Hallo. Ich bin männlich, bin 19 Jahre alt und habe androgenetische Alopezie. Da mir Regaine nur sehr wenig hilft, hat mir die Hautärztin gesagt, ich soll mit Finasterid anfangen. Diese Ffinasteridtabletten sind sehr teuer und ich soll mal die ersten 4 Monate testen, ob mir Finasterid hilft, deshalb hat mir die Ärztin vorgeschlagen die 5mg Tabletten 4x zu teilen. Kennt jemand eine Finasteridtablettenmarke, bei der die Tablette sich durch 4 teilen lässt? MFG PS: Hilft Finasterid auch gegen Akne und gegen starkes Kopfhautjucken?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von mibi99, 89

Hallo Mark555,zwar schon lange her, aber trotzdem möchte ich mal was richtigstellen! Die Antwort von TA2014 ist einfach falsch. Im Gegenteil, sämtliche Nahrungsmittel und Shampoo's bringen einfach gar nichts! Ich nehme Finisterid ein seit ich 30 Jahre alt bin, also 15 Jahre schon! Mein Hubschrauberlandeplatz ist wieder komplett zugewachsen, nur die Geheimratsecken sind etwas geblieben, waren wohl schon zu lange ohne Haarbewuchs. Meine Cousins und Onkel haben ungefähr noch alle noch zusammen 3 Haare auf dem oberen Deckhaar und ich würde jetzt auch so aussehen.Natürlich bekommen auch die betroffenden Männer KEINE Glatze, ein Haarkranz bleibt stehen und wuchert, auch die Haare am Körper, in den Ohren, der Nase und im Ar... wuchern weiter.Das DHT Testo wird durch Finisterid unterbunden und dadurch das Deckhaar geschützt, weil es bei den entsprechenden Personen dadurch geschützt wird (ist genetisch bedingt).


Also TA2014, Sechs setzen. Wenn man keine Ahnung hat, sollte man einfach mal still sein! Ich wette, Du hast keinerlei Probleme mit Haarausfall und schlaumichelst hier nur rum!

Nun zur Frage: Ich bringe mir die 5mg immer aus Spanien mit, kosten 9 €/28 Stück und ich zerteile sie mit einem Tablettenteiler. Bei 1,25mg pro Stück ist es auch nicht schlimm, wenn die Stücken nicht gleich groß sind. Propecia ist einfach viel zu teuer.PS: Ein positver Effekt ist, dass die Prostata nicht größer wird, meine ist immer noch schön klein, hat etwa die Größe einerWalnuss.

Gruss

Michael

Antwort
von TA2014, 135

Hallo Mark555

Haarausfall beruht NICHT auf DHT,dem Abbauprodukt des Testosteron.

Du läufst wie viel nur einemDogma der Pharmaindustrie auf, dass einzig alleine der Abzocke jener Männer mitHaarausfall dient.

Wäre DHT schuld am Haarausfall, würden ALLE Männer irgendwann eineGlatze bekommen.Nicht du wirst durch diese sinnfreien Pillen mehr Haare gewinnen, jedochder Anbieter der Pillen dein sauer verdientes Geld.

Versuche dich lieber mal gesünder zu ernähren.

Verzichte des Öfteren aufKohlenhydrate, besonders solche aus Zucker, Fructose und Auszugsmehle, so auchin Backwaren wie Brot, Brötchen, Toast, Baquett etc.

Diese Art von Kohlenhydrateverstopft (verplaquet) die Kleinstblutgefäße, welche die Nahrungszufuhr zu denHaarfollikel sind.

Ohne entsprechendeNahrungszufuhr wächst nun mal kein Haar.  .

Iss verstärkt tierisches Eiweiß(Aminosäuren), tierisches Fett (gesunde Energiegewinnung), in Verbindung mitGemüse, aber nur  wenig süßes Obst.

Nimm ggf. auch Ergänzungen wieu.a. Cholin (Lecithin *1), Arginin(*2), Folsäure etc. zu dir, dann wächst auchdein Haar wieder.

*1 = 30g Lecithin täglich und/oder 10g Cholin bitartrat

*2 = 10g bis 20g Argininhydrochlorid

Cholin pustet die Arterien, so auch die Kleinstblutgefäße wiederfrei und Arginin erweitert wiederum alle Blutgefäße im Körper.

Auch solltest du zuerst deine Kopfhaut wieder ins Reine bringen,also in Ordnung bekommen, sonst wächst darauf überhaupt nichts.

Versuche auch folgendes:

benutze ein PH-neutrales Shampoo

massiere deine Kopfhautordentlich, kratze ruhig mit den Fingernägel auf dieser herum (nur bitte nichtwund schaben), so erhöhst du deren Durchblutung.

Wasche dein Haar in der 1.Woche täglich, ab der 2. Woche nur alle 2 Tage und ab der 3. Woche nur nochalle 3 Tage, jedoch IMMER mit warmen Wasser, mindestens 30 Grad..

Besorgedir aus der Apotheke 0,25 % Hydro-Cortison-Salbe, reibe deine Kopfhaut für ca.1 Woche, etwa 1 bis 2 Stunden vor dem Waschen "HAUCHDÜNN" damit ein,damit sich eine eventuell vorhandene Entzündung deiner Kopfhaut schnell zurückbildet. 

Auch ein antiseptischesHaarshampoo, wie z.B. eines aus Birkenteer wirkt diesbezüglich Wunder.

Reibe dir nach dem Waschenöfters mal ein rohes Ei in die Haare und lasse diesen Sud 10 Minuten wirken,bevor du ihn wieder mit lauwarmen Wasser ausspülst.

Kämme dein Haar täglich öftersintensiv mit einer Bürste, damit die Durchblutung noch weiter angeregt wird.

Weiteres  in Sachengesunde Ernährung und Haarwuchs findest du hier:

www.books.google.de/books?id=ZVqi8jBq44AC&pg=PA26&dq=cholin+%2B++arterio... 

Gutes Gelingen, Gruß TA

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community