Frage von SarahMuh, 1.559

Weißheitszähne - Was tun gegen die Schmerzen?

Hallo Ihr lieben;) Montag (also vor 6 tagen) wurden meine weißheitszähne gezogen. habe ein rezept bekommen für ibuprofen 600, und soll die laut arzt 3 mal täglich nehmen. das reicht mir aber überhaupt nicht... is das sehr schlimm wenn man auch 4 oder 5 davon am tag (bzw. nachts, dann sind die schmerzen am schlimmsten) nimmt? oder was kann ich noch dagegen tun?

Danke im Vorraus

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gabriele0815, 1.423

Kann die Antwort von DrMedS nur bestätigen. Meiner Tochter wurden Mittwoch alle 4 Weisheitszähne entfernt und sie hat Paracetamol 500 und Antibiotika bekommen, sie kühlt ständig und löffelt brav Suppe.

Du solltest dir lieber für die Nacht eine Schmerztablette aufheben.

Allerdings kommt meine Tochter mit Ibu 400 besser zurecht als mit Paracetamol 500, deshalb hat sie die Medikamente getauscht.

Sicher kannst du auch noch eine 4. Ibu nehmen, es gibt ja auch Ibu in Stärke 800, die man auch 3mal täglich nehmen kann.

Antwort
von DrMedS, 1.283

Liebe Sarah!

Allgemein ist es einfach nur ratsam zu warten, bis die schmerzen vergehen.

Aber solltest du schon unter starken Schmerzen klagen so gebe ich dir nun diese Tipps:

Ibuprofen 600 bringt "null" und erweist sich somit für nicht tauglich. Dies kommt aber immer drauf an wie der Körper drauf reagiert. Viele Patienten sagen im allgemeinen das Iboprofen nicht immer ihre gewünschte Wirkung zeigt, daher rate ich auch dir auch zu diesem Medikament: Paracetamol-ratiopharm 500mg.

Sonst: Suppe essen und kühlen!

Lg

DrMedS

Kommentar von rulamann ,

Ibuprofen 600 bringt "null" und erweist sich somit für nicht tauglich.

Was soll denn eine solche Pauschalaussage, mir hat Ibuprofen 600 bei meiner Weißheitszahnoperation sehr wohl geholfen! Solche Aussagen sollte man, wenn man Medizin studiert nicht treffen.

Kommentar von DrMedS ,

Lieber Rulamann!

(Jeder bildet sich immer eine andere Meinung zu Medikamenten.)

Wie ich ja schon schrieb, habe ich nicht von IBU abgeraten, sondern nur meine Meinung ggü. dieses Medikamentes geäußert. Zum anderen habe ich ja auch eine alternative angegeben, die sich für besser erweisen tut.

Wie schon hier geschrieben, sieht das jeder Mensch immer anders.

"viele Patienten sagen im allgemeinen das Iboprofen nicht immer ihre gewünschte Wirkung zeigt, "

Zu guter letzt:

Eigentlich sollte dieser Satz "Ibuprofen 600 bringt "null" und erweist sich somit für nicht tauglich. " auch so heißen:

Ibuprofen 600 bringt "null" und erweist sich somit nicht immer für tauglich.

Leider konnte ich dies nicht mehr bearbeiten.

Nun ja

Lg

Kommentar von SarahMuh ,

paracetamol 500mg hab ich sogar zufällig noch da. aber vor der op, als ich von den weißheitszähnen starke kopfschmerzen hatte, haben die kaum wirkung gehabt bei mir. ich probiers trotzdem mal, sind ja jetzt auch andere schmerzen. die ibu 600 wirken schon bei mir, aber halt nur einige stunden. am liebsten würd ich alle zwei stunden eine futtern, aber das wäre ja zuviel des guten...

aber erstmal vielne dank für den tipp!

Antwort
von anonymous, 1.132

Habe einen total kaputten Backenzahn gezogen bekommen, war eine große Angelegenheit, die den Zahnarzt alle Kraft kostete. Danach habe ich gleich einen --> "Jin Shin Jyutsu"-Griff gemacht, der bei allen blutenden Wunden etc. angezeigt ist und unglaublich hilft: Dazu die rechte Hand auf die Stelle legen, dann die Linke über die Rechte und - in diesem Fall - eine halbe Stunde lang so liegen lassen. Nach einer halben Stunde wieder. Nach 2-3 Std. wieder. Meine Schmerzen waren minimal, die halbe Ibuflam 600, die ich vorsichtshalber gegen mögliche Schmerzen in der Nacht eingenommen hatte, war eigentlich überflüssig. Am nächsten Tag drückte die Wunde nur ein wenig, der Griff reichte dann alle Stunde bzw. immer seltener (nur noch mit 15 Min.) . Ich war nach dem schwierigen eingriff ohne Medikament sozusagen schmerzfrei (auch als jener Zahn mir früher zweimal höllischste Schmerzen bereitet hatte, hatte JSJ binnen einer Stunde den Schmerz für Monate weggeblasen. Man sollte die Griffe aber zur Vorbeugung dann immer weiter anwenden. Jin Shin Juytsu ist in meinen Augen ein Geheimtipp, absolut fantastisch, ohne Medikamente, ohne Arzt - die beste und übersichtlichste Anleitung, wie und in welchen Fällen man das macht, finden Sie im hervorragenden Buch "Jin-Shin-Jyutsu - die Kunst der Selbstheilung" von Waltraut Riegger-Krause für 16, 95 € im IRISIANA- Verlag (früher Südwest-Verlag). Auch vor und nach OPs ist JSJ äußerst wirk- und heilsam, wie sonst auch bei allen möglichen gesundheitl. (u.seel.) Problemen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten