Frage von Oran123, 609

Weißer Belag auf der Zunge ?

Mir ist aufgefallen das ich schon länger so ein weißen Belag vor allem auf dem hinteren Teil der Zunge habe. Woran kann das liegen?

Antwort
von Medicus92, 609

Hallo,

das sieht aus, wie ein ganz normaler Zungenbelag. Du solltest neben der tgl. Zahnpflege, aus eine Zungenpflege durchführen. Dafür gibt es in der Drogerie spezielle Zungenreiniger. Damit lassen sich die Beläge leicht entfernen. 

Sollte der Belag schwer weggehen und dabei leicht bluten, könnte es sich um eine Pilzinfektion (Mundsoor) handeln. Diese muss dann medikamentös, nach ärztlicher Vorschrift, behandelt werden.

Liebe Grüße

Medicus92

Kommentar von StephanZehnt ,

So ein Zungenreiniger ist wichtig er sollte aber möglichst mit einem Borstenbereich sein. Die Zunge ist nicht so eben wie man denkt.

Ja und wenn man zu sehr kratzt könnte man die Zunge verletzen und dann könnte sie bluten. Mit den kleinen Borsten kann man die Zunge schonender reinigen.

VG Stephan

Kommentar von dinska ,

Ich nehme zum Zungenreinigen immer meine ganz normale Zahnbürste, mittelhart und meiner Zunge geht es sehr gut damit.

Antwort
von dinska, 558

Das ist normal, so sieht meine Zunge auch aus. Du kannst ja mal beim Zähneputzen nicht nur deine Zähne, sondern auch deine Zunge putzen, dann wirst du sehen, dass der Belag anschließend wieder so aussieht.


Antwort
von Londewin, 296

Hallo,

natürlich kommt dieser Belag bei sehr vielen Menschen vor. Allerdings sollte er eigtl. nicht vorhanden sein. Wie vorher schon geschrieben wurde, handelt es sich meist um einen Pilz (also ein Zuviel an den natürlich vorkommenden Pilzsporen) oder ist ein sonstiger Hinweis auf Bakterien.

Also nichts was schlimm ist, aber ich würde es trotzdem bei einem Heilpraktiker o.ä. ansehen lassen (da herkömmliche Mediziner soetwas auch immer eher abtun). Aber da es einfach andere negative Auswirkungen haben kann, wie Heißhunger auf Süßes, starke Müdigkeit o.ä., würde ich es ansehen lassen.

Mundwasser ist an sich eher schädlich, da es sehr aggressiv auf die Schleimhäute wirkt und es bekämpft meiner Ansicht nach nur die Symptome, aber nicht die Urache. Würde mich interessieren, was rausgekommen ist. Schöne Zeit und viele Grüße

Antwort
von Emparo, 293

Das sieht bei mir nicht anders aus und es stört nicht.

Auch wenn es ratsam ist, man kann sich doch nicht jeden Tag die Zunge zusätzlich noch putzen. Allenfalls nehme ich Zahnseide und streife kurz über die Zunge oder gleich Mundwasser.

Antwort
von Laurafichtner, 491

Für mich sieht das nicht auffällig aus. Einen etwas weißen Belag haben die meisten Menschen. Sollte er ausgesprochen weiß sein, kann es ein Pilz sein. Das kann dann behandelt werden. Vergleiche es mit anderen Familienmitgliedern und gehe gegebenenfalls zum Arzt.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community