Frage von Crisp, 576

Weisse Flocken im Urin aber sonst keine Beschwerden.

Weisse Flocken im Urin deuten ja normalerweise auf eine Blasenentzündung hin. Aber ich habe keinerlei Beschwerden ausser diesen weißen Flocken. (seit etwa vier Tagen). Soll ich trotzdem mal zum Arzt gehen?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mahut, 533

Weiße Flocken im Urin sind ein Anzeichen für eine Eiweißausfällung. Daher kann flockiger Urin ein Hinweis auf eine Entzündung sein. Selten vorkommende Flocken im Urin müssen nichts Ernsthaftes sein, aber man sollte das Problem im Auge behalten und anfangs die Trinkmenge zwecks Nierendurchspülung erhöhen. Ein Nachlassen des Flocken Urin wird den Erfolg anzeigen. Aber es können auch Verunreinigungen den Urin flockig machen.

Ausschnitt von dieser Seite, dort kanst du alles über den Urin nachlesen http://www.ratgeber.web8000.de/html/urin.html

Kommentar von Mahut ,

Ich danke dir für den Stern

Antwort
von Allewetter, 444

Könnte schon sein, dass sich da eine Harnwegsinfektion anbahnt. Ich würde an deiner Stelle die Sache beobachten und aber gleichzeitig die Trinkmenge erhöhen. Selbst wenn dann noch ein Infekt kommen sollte hast du ihn durch das viele Trinken schnell wieder überstanden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten