Frage von mali94, 121

Weiße Flecken - Hautpilz?

Hallo! Seit letztem Jahr hatte ich so 2-3 weiße flecken auf der schulter. Am anfang glaubte ich das seien nur narben wegen abgekratzen pickeln und dass sie danach in der sonne wieder braun werden würden. doch diesen sommer merkte ich, dass die haut sich dort immer wieder schälte und nie braun blieb..später habe ich dann auch gemerkt, dass plötzlich mehr weiße punkte zu sehen waren. Vor kurzem bevor ich aus dem Urlaub kam waren die nicht so sehbar, aber seitdem ich wieder zu Hause bin sind sie wieder heller geworden und haben sich vermehrt:( Ich habe mich ein bisschen im Internet informiert und bin zum entschluss gekommen dass es wahrscheinlich hautpilz sein könnte. Ich hab zwar einen Termin beim Hautarzt organisiert, aber der ist erst in einem Monat..:/ aber ich habe Angst dass diese Flecken sich bis dahin noch viel krasser vermehren..weiß keiner vielleicht was ich bis dahin dagegen tun kann damit es sich nicht verschlimmert oder auf was ich aufpassen sollte? das wäre echt nett!

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo mali94,

Schau mal bitte hier:
hautarzt Hautpilz

Antwort
von alverde, 121

Das ist ein Hautpilz, da hast du recht, mali94. Entweder solltest du zum Hautarzt gehen und dir ein Präparat verordnen lassen oder direkt in der Apotheke nach etwas fragen, das für die Heilung des Pilzes geeignet wäre. So viel ich weiss gibt es da sogar etwas, das man zum Duschen verwenden kann. Aber der Apotheker kennt sich da besser aus.

Antwort
von Winherby, 92

Ja.

Meide die möglichen Ursachen, nämlich Ansteckung in Bereichen, die viele Menschen nutzen, wie Sonnenbank oder Solarien, Sauna, Schwimmbad.

Der Pilz ansich mag kein saures Mlieu, also kann es hilfreich sein die betroffene Partie und großzügig drumherum die Haut mit Essig regelmäßig einzureiben. Auch die Klamotten mit Essig oder Sagrotan einsprühen nach dem Ausziehen. Sonst hat er nämlich prächtig Gelegenheit im Wäschesammelkorb auf weitere Kleidung überzuspringen. Die Waschmaschine macht die Pilze nicht kaputt. Es kann sein, dass es Waschmittelzusätze gibt, die antifungizid wirken. Frag mal bei Rossman & Co. danach und gib den Zusatz in jede Wäsche. Auch Sagrotan wirkt gegen Pilze, aber ob die menschliche Haut das gut findet weiß ich nicht. Vor vielen Jahren hatten wir mal eine Katze die mit dem Microsporum canis befallen war, ein sehr aggressiver Pilz. Bei der Katze haben wir Sagrotanspray dreimal draufgetan, aller Pilz war weg. LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten