Frage von medusa, 9

Weichen die Temperaturmessungen an verschiedenen Stellen gravierend ab?

Gerade bei Kindern wird ja empfohlen, die Temperatur im Po zu messen, weil sie dort am genauesten sei. Wir haben ein digitales Fieberthermometer für die Messung im Ohr oder der Stirn. Wie weit können denn die dort gemessenen Werte von denen im Popo abweichen?

Antwort
von Mahut, 7

Das Ohrthermometer ist am genauesten, da es die Kerntemperatur im Körper misst, du musst nur ein richtig gutes haben, ich habe eins von Braun, das ist das gleiche was man auch im Krankenhaus benutzt. Ich bin sehr zufrieden damit. Bei allen anderen Messungen ist die Messung nicht so genau, selbst im Po nicht. Benutze unbedingt das Ohrthermometer, zumal es ja auch nur Sekunden dauert. Was auch angenehmer für dein Kind ist.

Kommentar von bobbys ,

Hallo Mahut,das stimmt nicht,die Körpertemperatur wird Rektal am genausten gemessen und das schon nicht erst seit gestern. Nicht umsonst werden Temperatursonden z.B im OP rektal gelegt.Die Rektale Messung wird auf Stationen nur sehr selten noch durchgeführt,weil es ein Eingriff in die Intimsphäre ist und nicht weil die Ohrmessung das Beste ist.

LG Bobbys

Kommentar von Mahut ,

Das ist deine Meinung, aber meine nicht, ich habe andere Erfahrungen gemacht. und rektal kann man nicht die Kerntemperatur messen.

Kommentar von bobbys ,

Ich möchte dir ja nicht zu Nahe treten, aber deine Aussage ..... und rektal kann man nicht die Kerntemperatur messen........ist schlicht und einfach nur Blödsinn und für andere User sehr verwirrend. Bitte schreibe doch nur deine Erfahrungen und lass den Medizinischen Teil weg, wenn du keine med. Vorkenntnisse besitzt.LG Bobbys

Antwort
von bobbys, 5

Die genausten Messwerte sind rektal. Alle anderen Messungen sind nicht genau ,das hängt mit vielen Faktoren zusammen.Da können schon mal unterschiede von 1- 3 Grad entstehen,was natürlich bei der Therapie schon gravierend ist. Mehr wie 3Grad habe ich persönlich noch nicht festgestellt.

LG Bobbys :)

Antwort
von caduff, 4

Das kann schon mal um ein halbes Grad variieren.... wichtiger ist dass du nicht Werte vom Ohr und Popo vergleichst... so hat man eine verlässliche Fieberkurve, sonst springen die Werte vllt....

Antwort
von cyracus, 4

"Fiebermessen: Tipps und Tricks

Fieber wird am häufigsten gemessen im Mund (unter der Zunge), im After (rektal), im Ohr und unter den Achselhöhlen. Die genauesten Ergebnisse erhält man bei der rektalen Messung. Sie ist besonders bei Säuglingen und Kleinkindern am zuverlässigsten, weil hier nicht so häufig Messfehler gemacht werden können. Allerdings ist die Messung auch oft belastend, insbesondere für Kleinkinder. Hier sollte man nur rektal messen, wenn eine Alternative nicht in Frage kommt. Im Vergleich zur korrekten rektalen Messung liegen die Messergebnisse ..."

lies hier weiter:

http://www.medizinfo.de/kinder/fieber/fiebermessen.htm

Kommentar von cyracus ,

Was Abweichungen betrifft, gibt es ein Phänomen, wenn es um die sogenannte Blinddarmentzündung (Appendizitis) geht. - Lies dazu meinen Tipp:

Verdacht auf Blinddarmentzündung - Appendizitis

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/verdacht-auf-blinddarmentzuendung---appendi...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community