Frage von uneinfallsreich, 79

WEGEN STRESS KRANK, KANN DAS SEIN? (Möglichkeiten (Krankschreiben))

Hallo ich bin 15 Jahre alt und besuche eine Berufsschule, ich habe das Gefühl an Depressionen zu leiden, ich weine jeden Tag und habe auch oft den Gedanken (Selbstmord) Ich bin auf einer neuen Schule seit diesem Jahr und fehle schon fast1 Monat. Ich habe immer Bauchschmerzen und mein Arzt meinte das das von dem Stress kommt... Ich fühle mich in der Schule auch gar nicht wohl.. Kann man sich wegen psychischen Dingen krank schreiben lassen

Support

Hallo uneinfallsreich,

auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein. Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüsse

Lotta vom gesundheitsfrage.net-Support

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von VeriLaVerdad, 66

Natürlich kann Stress krank machen, sonst wäre der Burnout ja momentan nicht in aller Munde. Würde an deiner Stelle mal einen Psychotherapeuten aufsuchen, vielleicht reagierst du ja psychosomatisch auf irgendeinen Stressor.

Antwort
von healthyjenn, 59

Da stimme ich Jule zu. Du solltest unbedingt einen Psychologen aufsuchen oder mit deinem Hausarzt mal reden, der dir dann (wenn er ein guter Arzt ist) hundert prozentig weiterhilft. Menschen die unter Stress stehen sind häufiger kränklich, als augelassene Menschen

Kommentar von uneinfallsreich ,

Mit meinem Hausarzt habe ich bereits gesprochen, er meinte auch das meine Bauchschmerzen deshalb kommen, aber er meinte ich soll es probieren. Nur sobald ich in der Schule bin und mich in die Situationen reinsteigere bekomm ich Angst zustände und zittrige Hände. Und da ich an Kreislauf Problemen leide kommen die auch zum vorschein. ich bin völlig fertig und weis einfach nicht was ich machen soll und nach einer Psychologin schaue ich mich im Moment um die gut sein soll

Antwort
von Jule1989, 52

Natürlich kann man das, aber wichtiger ist wohl dass du mal zum Psychologen gehst, falls du tatsächlich leidest und nicht nur simulierst, um nicht zur Schule zu müssen.

Liebe Grüße Jule

Kommentar von uneinfallsreich ,

In die Schule ansich zu gehen habe ich wirklich keine Probleme nur meine gesundheitlichen Probleme machen mir es immer schwerer und ich hab angst das meine zittrigen Hände und meine Kreislaufstörungen sich wieder zeigen. Denn ich kann mich dann sowieso nicht konzentieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten