Frage von Fredeichhorn, 13

Wechseljahre! Bin 50 habe meine Regel nicht mehr und nehme stetig zu. Trotz Ernährungsberater!

Habe seit ca. 1,5 Jahren meine Regel nicht mehr! Werde immer dicker! Mache bis zu 6 mal die Woche Sport (Kraft- und Ausdauersport). Arzt sag ist alles in Ordnung! Habe einen Ernährungsplan erstellt. Laut Aussage des Ernährungsberater kann es daran nicht liegen. Wiege jetzt 10 kg mehr.... und dies stetig steigend. Bin voll Berufstätig und sonst auch ein sehr agiler Mensch.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von lexikon94, 13

Hat dein Arzt deine Schilddrüsenwerte untersucht ? Die Hormone stellen sich komplett um und auch die Organe die diesen produzieren.

Antwort
von Hooks, 13

Versuche mal, immer mehr Rohkost in deinen Speiseplan einzubauen. Und trinke stündlich, das hilft gegen Appetit.

Antwort
von Magro, 13

Wenn sogar Dein Ernährungsberater sagt, es liegt nicht an der Ernährung, würde ich auch auf die Schilddrüse tippen. Klar nimmt man in den Wechseljahren zu. Aber das bekommst Du mit einer Ernährungsumstellung und Sport normalerweise in den Griff. Nimmst Du denn Hormone ein? Eine HET hat oft eine unerwünschte Gewichtszunahme zur Folge. Falls es daran liegen sollte könntest Du auf pflanzliche Alternativen ausweichen. Sibirischer Rhababer ist zum Beispiel frei von nebenwirkungen und wirkt genauso gut wie eine nierdig dosierte HET - eben ohne Gewichtszunahme.

Antwort
von Amsel1, 13

Ja ich bin genauso alt wie du ,nur leider habe ich noch meine Freude mit der Regel, und die kommt auch pünklich.Ist wohl so das man wenn die Periode weg ist Frau zunimmt.Ich glaube das Problem haben viele.

Antwort
von dickini, 12

Da würde ich auch gleich auf Schilddrüse tippen. Hat dein Arzt die nicht untersucht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community