Frage von welan, 1.518

Wechsel von Hormonpflaster zu einem anderen

Ich bin 57 Jahre alt und nehme seit einem Jahr das Hormonpflaster Estramon conti 30/90, leider gibt es dieses Pflaster zur Zeit nicht mehr. Meine Frauenärztin hat ein anderes Hormonpflaster namens Sequidot 50/250 mir alternativ verschrieben. Hat jemand Erfahrung mit diesem Päparat ? Bin etwas verunsichert , da ich mein altes Hormonpflaster sehr gut vertragen konnte und ich bedenken habe,ob dieser Wechsel verträglich ist . Lieben dank im Voraus

Antwort
von breeze, 1.495

Ich kenne Sequidot zwar nicht, beide Hormonpflaster haben aber die beiden Kernwirkstoffe Norethisteron und Estradiol. Daher sollte es eine gute Alternative sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community