Frage von Halis55, 97

We viel kilo kann ich in 4 wochen abnehmen in einer kur wiege zur zeit 102 eine woche vorher noch 106 Ich will bis zu 80-85 kilo wiegen schafft man das in 4w.?

Antwort
von evistie, 72

Wenn ich Dich richtig verstehe, hast Du in einer Woche 4 kg abgenommen, bist hochmotiviert und denkst, das ginge jetzt so weiter und weitere 20 kg Abnahme wären in vier Wochen zu schaffen. Dem ist leider nicht so, denn der anfängliche Gewichtsverlust besteht im wesentlichen aus Wasserverlust. Geh mal davon aus, dass von den ersten vier Kilos höchstens eines echtes Fett war. Dementsprechend kann von einigermaßen "gesundem" Abnehmen nur gesprochen werden, wenn der Gewichtsverlust nicht mehr als 1 kg/Woche beträgt.

"In einer Kur" - was verstehst Du darunter? Bist Du in einer Kureinrichtung, oder meinst Du lediglich eine "Diätkur" in Eigenregie? Egal was - "Kur" ist immer schlecht, weil das eine Ausnahmesituation ist. Hat der Alltag Dich wieder, kommen auch die abgenommenen Pfunde zurück (und bringen meist noch ein paar Kumpels mit).

Gesund und dauerhaft abnehmen, das klappt nur durch eine Ernährungsumstellung, die Du dann aber auch für den Rest Deines Lebens beibehältst. Alles andere wird mehr oder minder schnell Opfer des Jojo-Effektes. Hier steht eigentlich alles, was Du wissen solltest:

http://jojo-effekt.info/

Kommentar von evistie ,

Eine Frage habe ich noch ich hab es nicht verstanden das mit dem sofort zunehmen (jojo effekt oder so)

Warum liest Du nicht den Link, den ich Dir gegeben habe? Besser kann es Dir hier auch niemand erklären...

Antwort
von dinska, 49

Die Frage ist nicht, was man schafft, sondern wie man gesund und dauerhaft abnimmt.

Was nützt es dir, wenn du schnell abnimmst und anschließend alles wieder drauf hast? Gar nichts, denn du nimmst in der ersten Zeit viel Wasser ab und dann Muskelmasse, wenn du nicht gezielt gegensteuerst.

Dein Stoffwechsel sinkt und bleibt unten und was du zunimmst ist reines Fett.

Also lieber langsam und stetig und die Ernährung so umstellen, dass man sie auch nachher so beibehalten kann. Sich viel bewegen und die Muskeln nicht erschlaffen lassen.

Nicht die Zeitspanne ist wichtig, sondern Stategie und Ausdauer. Der  stete Tropfen höhlt den Stein.

Antwort
von mellimallorca, 18

Meine persönliche Meinung zu Diäten ist eine ganz andere und nicht die Beste. Ich würde eine Ernährungsumstellung empfehlen. Schau dir verschiedene Methoden an und überlege mit welcher du dauerhaft klar kommst. Es bringt nichts wenn du kurzzeitig abnimmst und dann wieder in den alten Trott verfällst. Ich zb habe meine Ernährung im Jahr 2014 mit Hilfe eines Internisten umgestellt und das Ernährungsschema bis heute beibehalten. So halte ich mein Gewicht schon ca. 2 Jahre. Ich könne mir jetzt 1-2 Mal die Woche auch mal etwas das nicht in meinem Plan steht aber ich habe das Prinzip verinnerlicht. So weiß ich genau was und wie ich etwas tun muss oder kann. Letztendlich ist wohl unser aller Ziel unser Wunschgewicht nicht nur zu erreichen sondern das auch zu halten. Also finger weg von Diäten die ihr nicht auf dauer einhalten könnt. Jeder hat ab und zu Heißhunger wofür es aber auch Supplemente auch pflanzlicher Basis gibt die alles ertragbar machen.

Antwort
von silviagraser, 32

Ich bin 64 Jahre alt, nehme Medikamente, die den Stoffwechsel so beeinflussen, dass er extrem träge stattfindet, und habe vor vielen Jahren aufgrund dessen in kurzer Zeit an die 30 Kilo zugenommen. Von 60 Kilo auf 90 Kilo. Ausdauersport habe ich nur mehr im Sommer betrieben, da im Winter immer depressiv. Gewichtsschwankungen um die 3-5 Kilo haben dazugehört. Also ganz andere Voraussetzungen als bei Dir. Immer wieder Heisshunger und Stress im Alltag. Vor einem Jahr habe ich meine berufliche Situation drastisch verändert und weentlich weniger gearbeitet. Warum ich Dir das schreibe ? Weil ich anhand der eigenen Situation erlebt habe, dass es möglich ist in einem Jahr 10 bleibende Kilo abzubauen, allerdings nur durch Ernährungsumstellung und moderatem Sport. Die Eingewöhnung hat zwar ein gutes halbes Jahr in Anspruch genommen und ich habe mir die Zeit genommen meine Mahlzeiten grossteils selbst zu gestalten, aber heute ist das in Fleisch und Blut übergegangen und ich kann dieses Gewicht halten, auch ohne ständig drüber nachdenken zu müssen was ich zu mir nehme. Das wird Dich zwar nicht unmittelbar glücklich machen, aber es soll Dir zeigen, dass die Möglichkeit besteht langsam und stetig Gewicht abzubauen ! Viel Glück und Geduld !

Antwort
von Labella90, 59

Würde dir auch definitiv davon abraten! 

Das ist einfach viel zu ungesund! 

Setz dir lieber ein realistisches Ziel, vll ein paar Kilo im Monat.

Würde mich dazu aber vielleicht auch mal von einem Arzt beraten lassen. 

Aber gesunde Ernährung und Bewegung sind natürlich das wichtigste!

Antwort
von DaneVanDale, 67

Ich will es in Kurzen fassen:
Wer zu schnell abnimmt, nimmt genauso schnell wieder zu.
Viele denken, je weniger Sie essen oder so gut wie gar nix, nimmt man schneller ab, ist aber ein Irrtum.
Mit dem Abhnemen würde ich es mit =Step by Step= tun. Richtige Ernährung auch zur richtigen Zeit. Dein Ziel in 4 Wochen zu erreichen =is not the yellow from the egg =  ;)  Bewegung ( Sport ) natürlich auch. Am besten nach dem Sport gesunde Köstlichkeiten zu sich nehmen


Kommentar von Halis55 ,

Leute  erstmal Danke

Was schlägt ihr mir vor wie ich am besten abnehmen soll und auf was ich achteb soll (tipps)

Eine Frage habe ich noch ich hab es nicht verstanden das mit dem sofort zunehmen (jojo effekt oder so)

Kommentar von DaneVanDale ,

Na wie denn ?? Beispiel: Zum Frühstück: statt 3 Wurstbrötchen, nimmst du 1 Wurstbrot ( kein Weißbrott sondern eher dunkles Brot) anstatt Salami, belegst du es mit leichten Schinken, nach dem Brötchen ein Apfel oder Banane etc... Oder man kann sich noch ein 2tes Brötchen mit Butter und Honig streichen etc.. So auch zum Mittag, Suppe und etwas Fleisch mit Beilage, aber kleine Portionen. und zum Abendessen weg mit Kohlenhydraten. Du musst nicht warten bist du einen riesen hunger hast, am besten mit leichten Hunger in kleinen Portionen essen. Du wirst auch während du gewicht verlierst bemerken, das du nach einer Zeit bei einem Gewicht bleibst, da geht es nicht so schnell bergab, da musst bissal warten. Wie geschrieben, alles schön langsam. Wenn du zu schnell Gewicht verlierst ohne dich richtig zu ernähren, ist es erstmal nicht gesund und zweitens, solltest du wieder paar mal etwas mehr essen, wirst du bemerken wie rapide das Gewicht hochgeht.

Antwort
von ThePoetsWife, 47

Hallo Halis55,

du hast bereits hervorragende Antworten erhalten.

Bei größerem Übergewicht sollte man auch auf gar keinen Fall zu rasant abnehmen, damit die Haut danach nicht hängt. Also eben, wie bereits beantwortet, langsam und gezielt abnehmen, damit sich die Haut mit zurückbilden kann.

Viel Erfolg und liebe Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten