Frage von Sonnenstrahl,

Was tun gegen Schnupfen durch trockene Luft?

Was kann man machen, wenn man im Winter immer Schnupfen wegen der trockenen Luft bekommt? Ich gehe viel raus, aber da ist es ja auch trocken und in den Zimmern habe ich Schalen mit Wasser zum Verdunsten aufgestellt. Trotzdem ist die Nasenschleimhaut immer geschwollen obwohl ich nicht krank bin, wer kennt gute Hausmittel? Nasenspray will ich nicht nehmen.

Antwort von Besserwisser,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich würde dir auch empfehlen mal so ein Salzwasser-Nasenspray auszuprobiere. Denn die befeuchten die Nasenschleimhaut und genau da scheint ja dein Problem zu liege. Du bekommst solche Nasensprays ganz einfach in jedem Drogeriemarkt.

Antwort von necho,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Du kannst auch mal ein Dampfbad machen mit ätherischen Ölen als Zusatz. Der Wasserdampf befeuchtet die Schleimhäute.

Antwort von Flomama,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Du kannst es mal mit Nasenduschen mit Salzwasser probieren oder inhalieren. Es gibt auch Nasensprays aus reinem Meerwasser, das hat nichts mit den Nasensprays zu tun, die Du nicht nehmen willst. Zu Recht, denn da verschlimmern sich die Beschwerden auf Dauer nur. Im Auto auch möglichst wenig heizen, lieber eine Schicht mehr anziehen.

Antwort von Pharmazie23,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich empfehle dir die Nasen- und Augensalbe von Bepanthen. Sie pflegt und befeuchtet die Nasenschleimhaut. Außerdem kannst du anstatt der Schalen einen Wäscheständer mit nasser/feuchter Wäsche ins Schlafzimmer stellen. Alles Gute!

Antwort von Hooks,

Du kannst Pflanzen aufstellen, z.B. die Grünlilie, die entgiftet auch die Luft und gibt eben ständig Feuchtigkeit ab.

Geschwollene Nasenschleimhaut kann auch bedeuten, daß Dein Körper sich selbst entgiften muß - wie sieht es mit Milchprodukten aus? Hast Du die mal verscuhsweise weggelassen für 14 Tage, dazu dann Vollkornprodukte genommen und den Zucker auch weggelassen? Probier das mal aus, das kann Wunder wirken!

http://www.videogold.de/gesund-ohne-milchprodukte-risikofaktor-milch/

Such mal unter "Murks mit der Milch" oder "Milch und Osteoporose" - man verschaukelt uns da tüchtig!

Antwort von anonymous,

versuch es mal mit einem teedampfbad ... nehme einfach viel heißen tee ,am besten pfeffrminz oder kamille.schütte dies in einen topf und inalliere dei .am besten indem du deinern kopf überhältst und ein handtuch überm kopf ziehst!!!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community