Frage von Pastelkitten, 303

Was tun gegen hängende Haut?

Hallo:), ich bin weiblich,15 Jahre alt und habe in einem Zeitraum von 4 1/2 Monaten 15 kg abgenommen. Ich habe während genannten Zeitraumes mich ohne zu übertreiben von Gemüse und (ungezuckertem) Obst ernährt, einmal pro Woche Eiweißreich (Joghurt, Milch, magerquark, ei). Ich habe auf täglicher Basis Kraftsport betrieben und (pro tag) 1 Stunde gejoggt. Ich verliere immer noch Gewicht aber sehe ich das nicht mehr...wie ich heute festgestellt habe liegt das an meiner Haut, denn sie hängt. Ich werde schnellstmöglich meinen Arzt hinzuziehen aber ich möchte vorher abwägen ob das Überhaupt nötig sei und es nicht eventuell eine offensichtliche Lösung gibt.

Antwort
von evistie, 270

Ehe ich auf Deine Frage eingehe, wüsste ich gerne, wie groß Du bist und wie hoch Dein Ausgangsgewicht war!

Nehmen wir mal an, Du hast/hattest starkes Übergewicht ("ich verliere immer noch an Gewicht..."). Dann hättest Du Deine "Crash-Diät" besser unter ärztlicher Kontrolle gemacht. Denn es ist ausgesprochen ungesund, nicht nur in der Wachstumsphase (!), so viel in so kurzer Zeit abzunehmen. Da Du das noch gepusht hast durch exzessiven Sport, liegt der Verdacht nahe, dass Dein Körper in den letzten zehn Wochen trotz "gesunder" Nahrungsmittel mangelernährt war.

Ich befürchte jedoch wie @Kreuzkampus, dass Du normal- oder bereits untergewichtig warst, als Du Deine Crash-Diät gestartet hast. Wenn dies zutrifft, ist etwas hängende Haut Dein allerkleinstes Problem!

Große und rasche Abnahme + schwaches Bindegewebe = hängende Haut!

Dies gilt auch für 15-Jährige, die aber normalerweise noch über wesentlich elastischere Haut als ältere Menschen verfügen. Wenn Du das Abnehmen stoppst und moderat weiter sportelst, bestehen also gute Chancen, dass die Haut Deines Körpers wieder straff wird.

Kommentar von Pastelkitten ,

Hi :) danke für deine Antwort, 

ich war allerdings in der tat 10 kg über dem BMI als ich anfing jedoch fand ich dies nicht zwingend einen Grund einen Arzt hinzu zu ziehen. Grund für eine so rasche Gewichtsabnahme war der, dass ich meinen Sport wieder betreiben wollte nachdem mein Verein sich vor einiger Zeit aufgelöst hatte und dafür etwas leichter sein wollte und mir ein optimal Gewicht gesetzt habe. Zu diesem fehlen mir lediglich 2 kg. Schönen Abend noch :)

Antwort
von Winherby, 212

Hallo Pastelkitten,

da hast Du mit der Geschwindigkeit des Abnehmens wohl "etwas" übertrieben. Außerdem musst Du vorher ein enormes Übergewicht gehabt haben, sonst wäre ja nicht soviel Hautüberschuss zum Hängen vorhanden. Das ist jetzt aber kein Vorwurf, dazu hat hier niemand ein Recht, sondern Basis meiner Überlegung.

Dein Glück ist Dein Alter. Du kannst davon ausgehen, dass sich die Haut wieder strafft, bei Alten wie mir wäre das eher ein Problem, ich bräuchte da vermutlich ein paar Abnäher ;-)) Allerdings kann es sein, dass die Haut nicht wieder ganz so glatt wird wie vorher, als sie noch "prall gefüllt" war. Außerdem solltest Du damit nicht ungeduldig sein (weil Du da einen süssen Typ im Auge hast, den Du Dir "zurechtlegen" willst ?), das kann viele Monate dauern.

Ich rate Dir,  langsam wieder auf eine ausgewogene Ernährung umzusteigen. Damit meine ich natürlich nicht die offensichtlich falsche "Ernährung", die zu Deinem Übergewicht geführt hatte. Sondern eine Ernährung in der alle essentiellen Nährstoffe vorhanden sind. Ich empfehle z.Zt. gerne, die sog. Paläonahrung als Leitlinie zu nehmen.

(mit einer Ausnahme: Kohlenhydrate, die solltest Du, aber nur morgens, (abends tabu!)  in Maßen essen, die brauchst Du für Dein Hirn in der Schule.)

Wenn Du Dich dann bei einer Kalorienzufuhr von ca. 2000Kcal einpendelst und dabei gleichzeitig weiter Sport treibst, dann wirst Du evtl. zwar noch weiter abnehmen, aber dies dann in Maßen und nicht zu schnell. Da ich aber weder Deine Länge noch Gewicht kenne, kann ich da keine exakte Angabe zu machen. Aber es gibt im Net genügend Tabellen, wo der Energiebedarf der Menschen je nach Alter, Typ, Arbeitsleistung, usw. beschrieben wird, musst nur richtig googlen, dann kannst Du es alles selbst berechnen.

In Sachen Sport empfehle ich weiterhin Kraftsport zu machen. Erstens weil die Muskeln dabei dicker werden und zum Teil die schwindende Fettmasse ersetzt, das wirkt der Hängehaut entgegen. Und zweitens sind Muskeln wichtige Energiezehrer. Die brauchen allein zum Selbsterhalt viel Energie, selbst nachts im Schlaf. Dadurch wirst Du weiter vom Fettvorat verbrennen. Aber wie schon gesagt, mach langsamer, brich nichts über´s Knie. Du bist noch soooo jung und hast noch viiieel Zeit um Deinen Luxuskörper natürlich wohlzuformen.

Soweit mein Senf dazu, viel Erfolg, Winherby



Kommentar von Pastelkitten ,

Erstmal danke für deine Antwort :) ich möchte niemanden beeindrucken und auch keinen jungen für mich gewinnen. Jedoch möchte ich einem Verein meines Sportes wieder beitreten nachdem sich vor einigen Jahren meiner aufgelöst hatte. Dafür wollte ich hält etwas in Form kommen. Ich habe nicht viiiiiel hängende Haut. Nur ein wenig weshalb ich auch nicht direkt zum Arzt laufen wollte weil es eventuell für so etwas auch offensichtliche Lösungen geben könnte. Schönen Abend :)

Antwort
von Pendling, 203

Hallo,

es wird sich um überschüssige Haut handeln, bei dir wird ziemlich viel Fett abgebaut und Muskeln aufgebaut worden sein.

In wie weit sie sich zurückbildet, kann dir eigentlich wirklich nur der Arzt sagen, am besten wäre ein Dermatologe und welche Möglichkeiten es zur Rückbildung gibt.

Vielleicht hast du zu schnell in kurzer Zeit abgenommen.

Liebe Grüße

Antwort
von Lissibissi, 125

Das ist folglich normal wenn du 15kilo abgenommen hast die haut wird sich wieder zurückbilden und dann wird man es nicht mehr sehen 

Antwort
von kreuzkampus, 142

Wenn Du mit 15 in 4 1/2 Monaten 15 kg abgenommen hast, liegt so, wie Du das beschreibst, nahe, dass Du magersüchtig bist; und dann bist Du ein Fall für den Arzt und nciht für "Gesundheitsfragen".

Kommentar von Pastelkitten ,

Ich habe um eine offensichtliche Lösung bei hängender Haut gebeten. Nicht um eine Diagnose. Ich möchte Ihnen da tatsächlich nicht zu nahe treten aber darüber müsste ein Fachmann urteilen. Ich bin nicht magersüchtig und habe bereits mit Fachleuten darüber gesprochen. Dennoch danke für das Lesen meiner Frage und einen schönen Abend wünsche ich :) 

Kommentar von kreuzkampus ,

Wenn Du das bereits mit "Fachleuten", welcher Art auch immer, besprochen hast, dann schreib das bitte gleich in der Frage, um Missverständnisse zu vermeiden. Bei einer 15-jährigen lasse ich mich aber von meiner Meinung nicht abbringen, weil gesunde 15-jährige so ein Problem nicht haben. Und wenn sie es haben, hilft ein  Arzt, und man braucht kein Forum. Ich bestelle die Benachrichtigung ab. Weitere Antwort sinnlos.

Kommentar von dinska ,

Eine offensichtliche Lösung bei hängender Haut gibt es nicht und wenn du einen Fachmann willst, dann musst du zum Fachmann gehen.

Kommentar von Winherby ,

@kreuzkampus: Wie kommst Du auf magersüchtig? Du kennst doch das Ausgangsgewicht nicht und die Körperlänge nicht, oder hat sie Dir das privat mitgeteilt??

Vielleich wog sie ja 120Kg, ist nur 165cm lang. Dann hätte sie jetzt noch 105Kg, da kann von Magersucht keine Rede sein.

Dass sie zu schnell abgenommen hat, das ist klar. Lass doch diese blöden Vorverurteilungen sein, damit ist keinem geholfen.

Weitere Nachricht ist wohl genauso sinnlos wie Deine Antwort.

Kommentar von kreuzkampus ,

Wenn sie vorher 120 kg gewogen hat und von uns Rat haben möchte, dann muss sie das schreiben! Ich verbitte mir, meine Annahmen als "blöd" zu bezeichnen.

Kommentar von Winherby ,

Wenn Du es vermeiden möchtest, dass jemand Deine Meinung als blöd empfindet, dann hast Du es doch selbst in der Hand, indem Du  eine angemessene Antwort gibst, statt haltloser Unterstellungen.

Kommentar von kreuzkampus ,

Das Einzige, was ich "vermeiden" möchte, ist ein "Diskussion"; den GF ist kein Diskussionsforum. Das Thema ist längst durch. Was übrigens viel wichtige ist, und das erleben wir hier immer wieder, ist, dass uns nur unvollständige Geschichten erzählt werden. Auf Fragen, bei denen die Beschreibung der Ursachen fehlt, muss  sich jede Antwort zwangsläufig im Bereich der Spekulation bewegen. Nun soll's aber bitte wirklich gut sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten