Frage von Kornblume 28.02.2011

Was tun bei Verstopfung bei bettlägerigen Patienten?

  • Antwort von doktorhans 01.03.2011
    1. Ursache klären: Ernährung, Folge einer anderen Grunderkrankung, Medikamente, psychische Störung oder Bewegungsmangel?
    2. Wenn es "nur" an Bewegungsmangel und Ernährung liegt: Ballaststoffreiche Nahrungsmittel und täglich ca. 2 l Flüssigkeit. Regelmäßiger Toilettengang (aktiv und in Ruhe). Wärmflasche und Bauchdeckenmassage. Abführmittel nach ärztlicher Verschreibung.
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!