Frage von knutschkugel100,

Was tun bei "schwabbeliger" Hüfte?

Hallo.

Mit ist aufgefallen, dass meine Hüfte (und etwas die Oberschenkel) in letzter Zeit "schwabbeliger" sind als vergangenes Jahr, obwohl ich nicht mehr wiege. Das merke ich beim bloßen abtasten und auch optisch sieht man es. Für die Oberschenkel gehe ich öfters die Woche joggen . Nun möchte ich mir noch einen Hometrainer zulegen. Was kann ich machen, um meine hüfte zu straffen??? (dabei vllt. etwas abnehmen aber nicht viel)

Antwort
von Goppbu,

Du musst die Gesäßmuskeln trainieren und am besten geht das im Fitnessstudio. Sag da mal einen Trainer was du erreichen möchtest, dann findet er schon die richtigen Übungen für dich.

Antwort
von Gretel,

Hoola Hoop Reifen besorgen und jeden Tag 15 Minuten "kreiseln". Das bringt nicht nur die Taille in Schwung sondern massiert gleichzeitig wunderbar die Fettpölsterchen, so dass sie verschwinden. Wenn du dir einen Hometrainer zulegst ist das wesentlich teurer als so ein günstiges Gerät wie der Hoola Hoop Reifen.

Antwort
von bethmannchen,

Wenn das, was in jungen Jahren straff und knackig war, allmählich eine Etage tiefer zu hängen kommt, dann fehlt dem Bindegewebe die Spannkraft. Massage hilft da nicht, denn dabei werden Massen nur hin und her geknetet. Weniger zu Essen löst das Problem auch nicht, denn es sind ja keine Fetteinlagerungen hinzu gekommen. Die Muskeln aufzubauen ist nie verkehrt, aber die liegen ja unter dem, was da schwabbelt. Mein Tipp dazu:

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/orangenhaut---cellulite---kalium---kochsalz...

Antwort
von peache,

Hallo... ;)

Ich mache selbst viel Sport und Joggen hilft beim Abnehmen oder Muskelaufbau (meines wissens) nur gering. Es ist hauptsächlich praktsich um die Kondition zu trainieren... du verbrennst mehr Kalorien, wenn du die Muskeln kurzeitig intensiv belastest... wie bei sprints, oder Krafttraining. Hast du es schonmal mit Unterarmliegestützen versucht, oder einfachen Liegestützen... dabei werden auch die Oberschenkel belastet.. oder die guten alten Kniebeugen. Am besten sind wohl Kraftübungen. Googel einfach mal nach welchen, die speziell für die Oberschenkel gedacht sind ;)

Hoffe ich konnte dir helfen.. lg Peache

Antwort
von willkommen,

Gleiches Gewicht und höherer Fettanteil bedeutet Muskelverlust! Es ist sehr traurig, verlorene Muskeln wieder aufzubauen, ist harte Arbeit. Gymnastik ist wohl gut, schwimmen, der Hometrainer ist für die Beine, dein "Gesäß" sitzt, die Hüften werden nicht trainiert. Du musst die Gesäßmuskeln trainieren. Schwabbelig könnte auch Wassereinlagerung bedeuten, nimmst du Medikamente? Ich weiß nicht, wie alt du bist, vermute aber, dass du eine Frau bist, deshalb könnte die Hormonumstellung durch die Wechseljahre dies verursacht haben und weiterhin verursachen, auch die Einnahme von Hormonen zur Empfängnisverhütung.

Antwort
von bobbys,

Hallo knutschkugel100,

du solltest dir ein Bauch -Beine -Po Programm wählen, das strafft ringsum :o)) Anleitungsmaterial gibt es genügend im Netz,DVD usw.

Viel Spaß dabei!

LG Bobbys :o)

Antwort
von sportsocke,

Hallo knutschkugel100,

Krafttraining und Muskelaufbau, das ist das Einzige, was hier etwas bringt. Lieber in ein gutes Fitnessstudio investieren, als in einen minderwertigen Hometrainer.

Liebe Grüße und viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten