Frage von hope4ever1997, 6

Was tun bei schlimmer Erkältung??? Hilfe ;(

Ich hatte die letzten 2 wochen sehr starken Husten und bin aber nich zum Arzt weil ich dachte das es von alleine weggeht. Aber seit 4 Tagen leide ich nun an Schnupfen, Übelkeit und Schwäche.. Habe sehr starke Kopfschmerzen und bin auch gestern zum Arzt. der meinte meine mandeln sind dick und igendwas mit nebenhölen und verschleimt undso. hat mir ein Antibiotikum aufgeschrieben aber seit ich das nehme gehts mir noch vilel schlechter. kann kaum noch ausm bett usw. was hilft bei soeiner erkältung und was lindert die kopfschmerzen und macht evt. fitter? Lg Hope

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von StephanZehnt, 3

Hallo H...,

Du schreibst von einem Infekt (Erkältung). Bei solch einem Infekt handelt es sich zum großen Teil um einen Infekt der zumeist Viral bedingt ist. Nun gegen einen Virus helfen Antibiotika gar nicht! Wenn man dann doch Antibiotika nimmt schädigt man seine Darmflora, was das Immunsystem noch zusätzlich beeinflusst.

Nun könnte man u.U. hier einmal rein schauen

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/erkaeltung-vorbeugen-bzw-bekaempfen

Was man dann nimmt ob man das Rezept von Uroma Müller noch einmal probiert odgl. ist dann egal man sollte etwas für das Immunsystem tun. Ja und das mit möglichst wenig Chemie (sprich irgendwelchen Kopfschmerztabletten usw. die angeblich dreifach helfen udgl. .

VG Stephan

Kommentar von StephanZehnt ,

Hier einmal etwas zum Thema Erkältungen und Antibiotika

http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/antibiotika-bei-erkaeltung-kranke-therapie...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community