Frage von Limiphibri, 1.256

Was tun bei beidseitiger Sehnenentzündung in den Füßen?

Hallo! Ich quäle mich seit August mit Sehnenentzüngen in den Füßen. Erst im einen, dann im anderen und schließlich momentan in beiden Füßen. Zu Beginn (linker Fuß) ging ich 5 Wochen an Krücken, solche Schmerzen hatte ich. Bekomme beim Orthopäden immer wieder Spritzen (enthalten Cortison, Schmerzmittel,... und sind keine Kassenleistung). Seit einer Woche trage ich nun konstant meine Einlagen (Senk-, Knick-, Spreizfuß), was ich die ganze Zeit nicht getan habe. Auch muss ich erwähnen, dass ich etwas Übergewicht habe. Was kann ich tun um dem ganzen Vorzubeugen? Meine Angst, dass ich nochmals solche Schmerzen bekomme ist so groß, dass ich seit September immer das gleiche Paar Schuhe trage und große Spaziergänge meide. Mein Orthopäde hat mir nun mal empfohlen mich in die Spiraldynamik einzulesen. Gibt es noch andere Möglichkeiten/ Methoden etc??? Danke für eure Hilfe!!!!!

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von ThePoetsWife, 1.080

Hallo,

hilfreich wären noch Eispackungen und Quarkwickel.

Gute Besserung, ich kann es dir nachfühlen, bei mir sind es zwar die Sehnen der Schultern, aber ich weiß, wie schmerzhaft und einschränkend solche chronischen Entzündungen sind.

Bei chronischen Sehnenentzündungen kann auch eine Strahlentherapie sehr hilfreich sein.

www.radiologie-ac.de/?Strahlentherapie

Alles Gute und liebe Grüße

Antwort
von Thomson88, 960

Kühlen, Quarkwickel und Ruhe ist alles, was mir dazu einfällt! 

Gute Besserung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community