Frage von Sibyll, 1.048

Was trinkt man am besten, nachdem man sich mehrmals übergeben musste?

Mein Sohn hat sich anscheinend eine üble Magenverstimmung eingefangen. Er hat sich heute mehrmals heftig übergeben müssen, jetzt versucht er gerade, etwas zu schlafen ...

Fieber hat er keines, daher vermute ich, dass er etwas Falsches gegessen hat. Er wird heute für den Rest des Tages wohl keinen Hunger mehr haben, aber falls er sich soweit erholt, dass er was trinken kann, was soll ich ihm dann am besten geben?

Ich dachte an kalten Pfefferminztee mit etwas Honig (beides habe ich im Haus), wegen des frischen Geschmacks. Spricht da etwas dagegen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mahut, 1.048

Hallo Sibyll,

am besten machst du Schwarzen oder Kräutertee ohne Zucker, und etwas lauwarmes Wasser mit einer Priese Salz. Zu essen würde ich ein paar Zwiebäcke hinstellen.

Gute Besserung für deinen Sohn

LG Mahut

Kommentar von Mahut ,

Hallo Sybill, danke für den Stern, ich hoffe deinem Sohn geht es mittlerweile wieder besser.

Antwort
von Taimy, 971

Am besten du stellst ihm einen warmen Tee und ein kaltes Glas Wasser hin. Der warme Tee beruhigt den Magen und kaltes Wasser hilft bei mir immer in kleinen schlückchen gegen Übelkeit. Mach den Tee am besten nicht zu süß. Ansonsten falls du heute noch am Laden vorbeikommst Ingwertee schmeckt zwar abscheulich (außer mit Zucker) hilf aber Exzellent gegen Übelkeit und ist Magenschonend.

Kommentar von Sibyll ,

Danke, so werde ich es machen. Ingwer habe ich leider nicht (und einkaufen kommt nicht in Frage, möchte ihn nicht zu lange alleine lassen). Aber es wird schon gehen :-)

Antwort
von elliellen, 868

Hallo!

Nein, es spricht nichts dagegen. Wenn er Pfefferminztee gerne trinkt, kannst du ihm den Tee anbieten. Kräutertees sind bei Magenverstimmungen die erste Wahl. Am besten erst schlückchenweise beginnen, damit er sich nicht erneut übergibt.

Antwort
von bobbys, 798

Du solltest deinem Sohn warmen Kamillentee anbieten. Dieser beruhigt und wirkt entzündungshemmend und einen Zwieback anbieten.

LG bobbys

Antwort
von GeraldF, 729

Wasser (stilles Wasser oder Leitungswasser). Wenn es mit Wasser zum erneuten Erbrechen kommt, dann geht auch nichts anderes.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community