Frage von baerchi, 28

Was sollte man bei Eisenmangel tun?

Ich wollte Blut spenden und es wurde ein leichter Eisenmangel bei mir festgestellt, deshalb durfte ich auch nicht spenden. Was sollte ich jetzt nehmen oder wie sollte ich mich verhalten?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mahut, 28

Du könntest zum Arzt gehen und es nochmal überprüfen lassen, der Arzt wird dir dann bestimmt Tabletten verschreiben. Oder du versuchst es erst malmit Kräuterblut Floradix,mit Eisen, das könnte bei leichten Eisenmangel schon helfen.

Ich hatte mal in der Schwangerschaft Eisenmangel, da habe ich viel Vitamin C reiches Obst gegessen und es wurde nachgewiesen besser.

Antwort
von elliellen, 22

Hallo baerchi!

Das Beste wäre natürlich, wenn du dich nun besonders eisenreich ernährst.

Es ist ein verbreiteter Irrtum, dass nur Fleisch eisenreich ist. Es gibt auch viele andere Lebensmittel, man sollte sie zusammen mit Vitamin C zu sich nehmen, da es dann leichter aufgenommen wird.

Wenn es bei deinem Wert nicht reicht, kannst du dir ein Präparat aus der Drogerie oder dem Reformhaus besorgen.

http://www.loewenapo.com/ernaehr/allg_Ernaehrungsrichtlinien/tabellen/EMFBI142XX...

Antwort
von Salingon, 21

Eine richtige Ernährung ist wichtig um die Symptome von Eisenmangel zu reduzieren. Ein Nahrungsmittel mit viel Eisen ist zum Beispiel rotes Fleisch und dieses wird besonders gut vom Körper aufgenommen. Pfifferlinge, grüne und rote Gemüsesorten, Petersilie oder weiße Bohnen sind ebenfalls ideale Eisen-Lieferanten. Besonders fördernd für die Aufnahme von Eisen sind Vitamin-C reiche Fruchtsäfte beim Essen. Bei tierischen Lebensmitteln sind Schweineleber, Kalbsleber und Leberwurst zu empfehlen. Hirse (geschältes Korn), Sojabohnen und Sonnenblumenkerne sind ein guter Lieferant auf dem Sektor der pflanzlichen Lebensmittel. Der Vitamin-C Bereich wird beim Gemüse besonders von Paprika, Brokkoli, Rosenkohl und Grünkohl abgedeckt. Hagebutte, schwarze Johannisbeere, Erdbeere, Zitrone und Orange decken im Obstbereich den Eisenmangel ab. Andere Genussmittel wie Kuhmilch, Kaffee, schwarzer Tee, Rotwein oder Fertiggerichte wirken hemmend für die Aufnahme von Eisen.

Quelle: http://xn--hmoglobin-v2a.net/eisenmangel/

Zusammenfassend hängt der Eisenmangel mit einer nicht ausgewogenen Ernährung zusammen, stellst du diese um, passt sich auch dein Eisenhaushalt an.

Antwort
von ennrico, 18

Du kannst dir auch aus der Drogerie Eisentabletten besorgen und es erstmal damit versuchen. In ein paar Wochen solltest du dann zum Hausarzt gehen und dein Blutbild überprüfen lassen.

Antwort
von walesca, 15

Hallo baerchi!

Wenn Du wegen deines zu niedrigen HB-Wertes nicht Blutspenden durftest, dann hat man Dir doch dort ganz sicher auch gleich eine Broschüre ausgehändigt, in der genau aufgelistet ist, was Du dagegen tun kannst!! (Das ist bei den Blutspendediensten allgemeiner Standard!) Lass den genauen Eisen-Wert (incl. Ferritin und Transferin) mal beim Arzt bestimmen. Je nachdem wie diese Werte ausfallen, wird Dir der Hausarzt dann auch Eisentabletten verschreiben, die bei "nachgewiesener Eisenmangelanämie" auch von der KK bezahlt werden!! Dies muss dann aber auf dem Rezept angegeben sein!!

Alles Gute wünscht walesca

Antwort
von Winherby, 19

Nimm ein gutes Eisenmittel aus der Apotheke. Solche Eisenmittel hat Ökotest mal unter die Lupe genommen, hier das Ergebnis:

http://emedien.oekotest.de/payment/0E939A91421BC7B3E629F4595726A4A9C7B707B5/6283...

Runterscrollen, ab Seite 3 geht´s los. LG vom Winherby

Kommentar von Mahut ,

Die Seite zeigt einen Fehler an,

Antwort
von user125, 14

Hatte das gleiche Problem, ich dürfte allerdings knapp spenden. Dadurch kam es vermutlich zum Eisenmangel.

War dann nach Konzentrationsschwäche, Müdigkeit usw. Beim Arzt.

Mein Wert war bei 7.

Bekam dann 2 eiseninfusionen und jetzt soll der Wert wieder normal sein.

Geh zum Arzt, lass den eisenwert und Speicher (ferritin) bestimmen. Und dann Schau weiter. Eigentlich musst du nichts behandeln, wenn du keine Probleme hast.

Antwort
von anonymous, 15

Mit Eisenmangel ist auf jeden Fall nicht zu spaßen. Deshalb empfehle ich dir das nicht auf die leichte Schulter zu nehmen und die darüber zu informieren. Es ist denke ich allgemein bekannt, dass Fleisch viel Eisen enthält aber welche weiteren Lebensmittel Eisen enthalten hat sich noch nicht herumgesprochen. Ich empfehle dir folgenden Artikel, welcher dir die Folgen von Eisenmangel aufzeigt und Lebensmittel, welche viel Eisen enthalten aufführt :

http://www.familienwelt24.de/eisenmangel/

Ich hoffe ich konnte dir helfen :-)

Antwort
von kreuzkampus, 11

Das wird Dir Dein Doc sagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten