Frage von Nick90, 217

Was passiert bei aldactone 25?

Hallo, Ich muss Aldcatone 25 und Betablocker 47,5 mg nehmen. Ich hatte bis 2011 einen Starken Herzfehler nach OP lebe ich wie ein gesunder Mensch. Die Ärztin verschrieb mir die Tabletten. Ich lese die Beipackzettel nicht. Weshalb die Gründe, sind Privat. Mir ist es schon aufgefallen, das bei mir ne leichte Wölbung ist, also in eine Form von Brust. Ich bin Männlich bald 26 Jahre alt. Bekomme ich von dieser Tablette etwas Brüste? Ich weis nicht wie lange ich das nehmen soll. Danke für die Antworten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GeraldF, 171

Zu der Indikation des Aldactone bei Ihnen kann man natürlich nichts sagen. Eine Herzschwäche ist eine mögliche Indikation, wobei die Behandlungsindikation hier i.d.R. erst bei Beschwerden (Belastungsluftnot) gegeben ist.

Ihre Beobachtung bezüglich der Schwellung im Bereich der Brust ist wichtig, weil es sich um eine typische unerwünschte Wirkung des Medikamentes handelt. Diese Nebenwirkung ist reversibel, dass heißt, sie bildet sich zurück, wenn Sie das Medikament absetzen. Das sollten Sie aber unbedingt in Absprache mit Ihrer Ärztin machen, insbesondere, weil es ein alternatives Präparat gibt, bei der diese Nebenwirkung nicht oder zumindest viel seltener auftritt (Eplerenon).

Kommentar von Nick90 ,

Mein Arzt hat mir nicht gesagt wann ich es absetzen soll. vllt. muss ich das mein leben lang nehmen. Was soll ich machen wenn die Brust dadurch immer weiter wächst?  

Kommentar von GeraldF ,

Eine Gynäkomastie (so nennt man das) ist ein ganz klarer Grund, dieses Medikament abzusetzen. Sie sollen das nicht eigenmächtig machen, sondern Ihren Arzt bitten, statt dessen Eplerenon zu verordnen (Firmenname: Inspra). Das hat die gleiche Wirkung, aber eben ohne diese Gynäkomastie.

Antwort
von Mahut, 151

Du solltest das mit deinem behandelnden Arzt besprechen, und dir eventuell ein anderes Diuretika geben lassen.

Ich nehme zb. Furosemid 40mg,

ganz wichtig ist, das du bei der Einnahme eines Diuretika, dein Blut untersuchen lässt, da ein zu niedriger Kaliumwert zu Herzrhythmusstörungen führen kann.

Antwort
von ThePoetsWife, 152

Hallo Nick90,

da du das Medikament Aldactone einnimmst und nicht ich, solltest du eigentlich den Beipackzettel von deinem Medikament lesen.

Eine der Nebenwirkungen dieses Medikaments kann tatsächlich zu einem Brustwachstum des Mannes führen.

Also solltest du dieses Symptom dringend bei deinem behandelndem Arzt abklären - ob es nur eine kurzzeitige Folge der Einnahme ist, oder ob das Medikament gewechselt werden muss.

Außerdem sollte bei der längeren Einnahme von Aldactone auch regelmäßig eine Überprüfung bestimmter Blutwerte durchgeführt werden.

Ich wünsche dir auf jeden Fall, dass es dir weiter gut geht.

Liebe Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community