Frage von ASimpleQuestion, 179

Was macht meine Menstruationstasse mit mir?

Ich habe jetzt seit gestern eine Menstruationstasse. Das Einsetzen hat mir keine Probleme bereitet und ich habe auch keine Schmerzen in meiner Scheide. Aber ich habe seit ich sie trage einen durchgehenden und schmerzenden Druck an meinem Unterbauch, insbesondere auf meiner linken Seite. Das zieht jetzt sogar hoch zur linken Brustkorbseite. Mein ganzer Bauch ist total verkrampft und ich weiß nicht wieso? Ich setze die Tasse nicht tief ein, sondern ganz im Gegenteil sehr weit vorne, weil ich ja will, dass das Blut IN die Tasse fließt und nicht gegen die Außenseite der Tasse.

Was mache ich falsch? Ich habe sehr viele Zysten und die schmerzen mir auch oft, aber es ist ein anderer Schmerz, als dieser hier....

Danke schonmal

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dinska, 120

Vielleicht empfindet dein Körper die Tasse als Fremdkörper und reagiert auf seine Weise.

Ich bekam als ich keine Pille mehr nehmen durfte eine Spirale eingesetzt. Mein Körper hat sie immer als Fremdkörper empfunden und ich bekam heftige Unterleibskrämpfe, die sogar noch anhielten als die Spirale samt Gebärmutter entfernt war, immer im Rhythmus meiner Tage.

Probiere es noch eine Weile, vielleicht gewöhnt sich dein Körper daran. Wenn die Symptome anhalten, würde ich auf diese Tasse verzichten. Man muss sich nicht noch mehr Beschwerden schaffen, als man schon hat!

Antwort
von elliellen, 107

Hallo!

Ich denke nicht, dass deine Schmerzen im Unterleib mit dem Einsetzen der Menstruationstasse zusammenhängen. Auch wenn die ersten Male etwas Übung mit sich ziehen, spielt sich das ja im vaginalen Bereich ab, ich denke eher dass die Schmerzen mit der Menstruation zusammenhängen.

Während und vor der Mens. hat man oft Schmerzen, die undefinierbar sind, das ist ganz normal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community