Frage von DanielaD, 49

Was läuft bloß falsch, Trainingsfortschritte halten nur kurz an?

Ich hab schon bald keine Lust mehr auf Training. Vor 6 Monaten bin ich an der Schulter operiert worden ( Schultertep und auch schon lange Vorgeschichte). Natürlich ist es was Grösseres gewesen und ich weiß auch, dass es Ca ein Jahr dauert, bis alles perfekt ist. Aber ich kann quasi noch nichts. Faktisch betrachtet hat sich seit der Operation weder passiv noch aktiv nennenswert etwas verändert. Wenn ich jetzt zB viel trainiere, zB während der Vollrehaphase,, dann ist es zwar schon so, dass ich den Arm auf etwa 60, teilweise 70 Grad anheben kann (1-2 mal aber nur) , aber nach nur 2 Trainingsfreien Tagen wegen zB zu großer Schmerzen, ist alles wieder so wie zwei Tage nach den OP (40 Grad) . Es nervt! Ich bin noch in der Nachsorge, trainiere also unter echt guter Anleitung, aber ich hab auch Frust. Ich warte auf Erfolgserlebnisse, aber es stellen sich keine ein. Beim Ortopäden bin ich natürlich regelmäßig zur Nachkontrolle

Antwort
von dinska, 25

Hallo, ich hatte mir mal bei einem Fahhradsturz meinen Ellebogen gebrochen. Nur gegipst, weil ich Nageln nicht wollte. Als der Gips runter war konnte ich meine Hand nur bis zum Hals bewegen und auch nach der Physiotherapie war es nicht viel besser.

Da habe ich angefangen mir selbst Übungen zusammenzustellen mit Hanteln die den Arm lang zogen. Dabei muss man natürlich sehr vorsichtig sein, immer nur bis an die Schmerzgrenze, da halten und gleichmäßig atmen.

Weiterhin haben mir Salzbäder und vor allem die Thermalbäder in Ungarn sehr gut getan. Jedes Mal nach Ungarn waren die Beschwerden etwas weniger, bis sie ganz weg waren.

Aber es dauert schon seine Zeit, lass deinen Frust weg und versuche das herauszufinden und zu machen was dir gut tut!

Antwort
von Mahut, 30

Hallo du brauchst schon etwas Geduld und solltest obwohl dir der Arm und die Schulter weh tun, zu Hause die Übungen die du bei der Physiotherapie gelernt hast, weiter machen.

Im Juni 2014, bin ich auch am Arm und Schulter operiert worden und obwohl ich zu Hause die Übungen weiter gemacht habe, dauerte die Physiotherapie bis Dez 2015.

Jetzt mache ich die Übungen alleine weiter, denn wenn man nicht weiter macht, kann es sich eventuell wieder verschlechtern.

wünsche dir gute Genesung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community