Frage von Erco05, 71

Was könnten folgende Symptome bedeuten (15 Jahre alt)?

Hey Leute,

Und zwar habe ich seit einigen Tagen ein paar Symptome, welche ich mir nicht erklären kann.

Erstmal zu mir: Ich bin männlich und 15 Jahre alt, treibe auch des Öfteren Sport. Mir ist seit einigen Tagen schwindelig, manchmal übel. Zudem verplapper ich mich auch noch ziemlich oft, ich weiß nicht wieso. Vergesslichkeit habe ich auch. Durchfall ebenfalls, manchmal tut auch mein Bauch weh. Außerdem tut es auch noch unterhalb meiner linken Schulter weh und ich habe noch Verspannung im Hals/Nacken Bereich.

Ziemlich viel.. Kann man hier schon mal im Internet eine Ferndiagnose stellen? Wäre ziemlich dankbar, habe auch vor in den nächsten Tagen zum Arzt zu gehen.

Antwort
von Mahut, 57

Eine Ferndiagnose können wir nicht stellen, für eine Diagnose musst du schon mal zum Arzt gehen.

Vielleicht trinkst du zu wenig, denn davon kann Schwindel und auch Vergesslichkeit kommen.

Antwort
von Hooks, 24

Möglich wäre auch ein Mangel an Vitamin-B-Komplex und Magnesium. Beide Mängel verursachen ebenfalls solche Symptome wie Vergeßlichkeit, Verspannungen und Durchfall (B3-Mangel).

Schmerzen in der linken Schulter können vom Haltungsfehler durch zu langes Sitzen kommen, Verspannungen auch (bes. in Verbindung mit Mg-Mangel) - mach zwischendurch mal "Bürogymnastik" (recherchiere da).

Schwindel kann von allem möglichen kommen (B-, Mg-Mangel), hier paßt auch Vitamin-D-Mangel, den man beim Arzt messen lassen kann. D3 ist Grundstoff für die Hormone, besonders die Geschlechtshormone, vielleicht ist da im Moment ein höherer Bedarf bei Dir.

Das mit dem Bauch kann auch noch daher kommen, daß Deine Darmflora gestört ist, vielleicht denkst Du mal über Deine Ernährung nach. Schau mal unter "vitalstoffreiche Vollwertkost" und was man da möglichst meiden soll. Zucker, Fabrikmehl und Säfte sind das wichtigste, das stört.

Möglich wäre aber auch eine Behandlung mit einem Antibiotikum, danach sollte man die Darmflora wieder aufbauen. Mit rohem Joghurt, wenn Du den verträgst, oder mit Milchsäurekulturen. Ich nehme dazu immer das hier:https://www.medizinfuchs.de/preisvergleich/darmflora-plus-select-kapseln-80-st-d... Produktinfo auf der Seite von Dr. Wolz. Drei Wochen reichen als Kur.

Zum Wassertrinken: Das muß man richtig machen.
Du kannst es ja mal versuchen: 30 min vor dem Essen und 2,5 Stunden
danach (wenn Du eher trinkst, kann das Bauchweh geben) jeweils einen Viertelliter Wasser trinken, abends und frühmorgens
auch (ich nehme kaltes aus der Leitung und lasse es im Wasserkocher auf
lauwarm anwärmen). Ab und zu eine Prise Meersalz extra.

Antwort
von kurana, 34

Gehe auf jeden Fall zum Arzt!

Es kann natürlich sein, dass du zu wenig isst und zu wenig trinkst!

Nicht übertreiben!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten