Frage von Fazoeh, 5

Was könnte ich von dem Arzt hören bzw was könnte es sein?

Momentan mache ich übermäßig viel Sport. Ich bin wieder auf dem besten Weg. In Fußball kann ich Tricks die noch nicht mal die Profis können. Leider bietet dieser Trick auch eine hohe Verletzungsgefahr. Zu Beginn schoß ich den Ball über den Zaun, weil der Ball nach 1500x hochhalten weggeflogen ist. Kein Problem ein man holte ihn für mich. Also bin ich direkt zu ihn hingerannt. Dabei hatte ich ein kurzes Ziehen in der Wade, dass etwas stärker ist als ein Krampf. Ich packte es in die "Krampf" Schublade. Kurz darauf wieder am hochhalten, dabei versuchte ich den Ball an meinem Arsch mit dem Bein einzuklemmen und ihn auf das rechte Bein zu drehen, dabei fiel ich um und spürte gleicher Zeit sehr starker Schmerzen. Die waren so stark, dass ich mir meine Lunge rausschreien hätte können, wenn es gehen würde. Das schlimmste war das Gefühl nicht mehr Laufen zu können. Deshalb wollte ich garnicht aufstehen, denn ich dachte mir, etwas das so schmerzt geht nicht wieder sofort. Also blieb ich ein paar Minuten liegen. Kurz darauf kam ein Mann er fragte, ob er ein Notarzt rufen sollte. Ich habe ihn gesagt alles OK, war nur ein Krampf. Als ich aufstand merkte ich aber das es immer schmerzt, wenn ich mein Bein anspanne, deswegen entschloss ich auch lieber nicht die 10 Kilometer nach Hause zu fahren sondern meine Schwester zu besuchen und sie zu fragen, ob sie mich nach Hause bringt. Zuhause angekommen, immer noch Schmerzen und Angst mich zu bewegen, weil ich jeden Moment wieder umfallen könnte, denn als ich aus dem Auto stieg, bin ich fast wieder umgefallen.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Rosmarin, 3

Hallo Fazoeh,

lange Frage, kurze Antwort: Muskelfaserriss? Tatsächlich nur Krampf? Aber frag ihn doch einfach, er wird dir die passende Antwort geben.

Liebe Grüße!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community