Frage von yenny, 33

Was kann man kurzfristig bei Blähungen machen?

Es ist sehr unangenehm, wenn man vom vielen Essen auf einer Geburtstagfeier Blähungen bekommt. Wenn man "anhält", bekommt man Bauchschmerzen. Was kann mal also anderes kurzfristig bei Blähungen machen?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Citysprinter, 28

Mahut sagte schon richtig, Lefax hilft. Aber du brauchst zusätzlich auch noch die Möglichkeit, dich zu erleichtern. Gerade wenn man auf Familienfesten ist, ist das nicht immer möglich. Ein kleiner Spaziergang kann Abhilfe schaffen. Aber am besten einen Weg wählen, der auch Bewegung verspricht - also ruhig bergauf. Dann kommt der Darm in Fahrt und die Winde gehen leichter ab.

Antwort
von Lexi77, 23

Hallo! Ebenso wie kreuzkampus würde ich dir sab simplex empfehlen. Ich habe damit gute Erfahrungen gemacht. Sab löst die Luft im Bauch auf:

Dimeticon, der Wirkstoff von "Sab simplex Suspension", ist ein oberflächenaktiver Stoff (Entschäumer), der in der Lage ist, übermäßige Luft-/Gasansammlungen im Magen-Darm-Trakt aufzulösen. [...]

"Sab simplex Suspension" wird angewendet

Das bekommst du auch rezeptfrei in der Apotheke. Es ist ein kleines Fläschchen, so dass du dir das z.B. immer in die Handtasche stecken kannst, wenn du irgendwo hingehst, wo man viel und gutes Essen bekommt. Und wenn du dann Probleme bekommst, dann hast du für den Notfall immer was dabei und kannst die Tropfen dann schnell nehmen. Die schmecken auch gar nicht schlecht, so nach Himbeer-Vanille (allerdings sehr künstlich). Inzwischen gibt es sogar sab simplex Kautabletten, die kann man noch problemloser unterwegs nehmen.

Eine ähnliche Wirkungsweise hat Lefax, damit habe ich persönlich aber noch keine Erfahrungen gemacht.

Wenn du zuhause bist und dieses Problem bekommst, könnte auch ein warmes Körnerkissen oder eine Wärmflasche auf dem Bauch helfen.

Alles Gute! LG, Lexi

Antwort
von Symbiose, 20

Ich habe auch immer gute Erfahrungen mit LeFax extra gemacht ;) Außerdem wäre das Essen von schlecht Verdaulichem wie Gurken oder Paprika abzuraten, Salat und Karotten auch nur in Grenzen. Genau wie Milchprodukte, wenn du sie nicht so gut verträgst. Bei mir war es bei Geburtstagsfeiern, bei denen ich einfach aus Höflichkeit das gegessen habe, was da war. aber auch oft so, dass es zu Blähungen kam. Da habe ich dann einfach bis zu Hause gewartet, da hat dann irgendwann mein ganzer Bauch wehgetan, aber es waren keine Krämpfe, es war nu lästig, also gar kein Problem ;)

Antwort
von Mahut, 14

Ich habe immer in der Tasche LEFAX extra mit, die nehme ich dann wenn es besonders schlimm wird.

Antwort
von janusch, 16

Du kannst es mit Kümmel versuchen. Kümmel ist hervorragend bei Blähungen. Entweder einen Tee trinken oder einen Teelöffel Kümmel nehmen.

Antwort
von Sumpfhexe, 15

Gönne dir eine Tasse Fencheltee ( oder auch zwei )

Hilft bei Blähungen.

Oder - falls wieder eine Familienfeier ansteht, besorge dir aus der Apotheke vorher ein Mittel gegen Blähungen. Es gibt z.B. Lefax Kautabletten, die du vorher und auch während des Essens zerkauen kannst.

Das Mittel entschäumt den Nahrungsbrei, es kommt zu erheblich weniger Luft im Bauch.

Hiervon kann man auch eine höhere Dosis zerkauen, schadet nicht, da der Inhaltsstoff der des Fenchels ist.

Antwort
von Symbiose, 14

LeFax extra nehmen und abwarten :)

Antwort
von kreuzkampus, 13

Mir hilft Sab Simplex schnell.

Antwort
von Symbiose, 12

warum schreib ich zweimal einen kommentar :DDD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community