Frage von Pendling, 123

Was kann ich selbst bei massiven Verklebungen der Muskulatur von den Hüften bis unter den Knien tun?

Hallo liebe Community,

ich habe seit vielen Monaten arge Probleme mit dem Iliosakralegelenk, Ischiasnerv und bin etwas spät zu einem Facharzt. Deswegen ist die Muskulatur ab Hüfte bis unter die Knie beidseitig bereits verklebt. Die Physiotherapeutin versucht die Muskeln wieder zu lösen. Ich habe eine Faszienrolle, die ich aber nur beschränkt wegen beidseitigen Schulteroperationen verwenden kann.

Gibt es ein homöopathisches Medikament oder Kräuter, oder etwas anders, was helfen kann, diese Muskeln wieder zu entspannen.

Das Gelenk ist innerhalb von 3 Wochen bereits dass dritte Mal wieder eingerichtet worden.

Für eine hilfreiche Antwort wäre ich mehr als dankbar.

Liebe Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dinska, 123

Hallo, ich würde dir empfehlen den gesamten Bereich früh und abends vorm Schlafengehen mit Franzbranntwein zu behandeln, nicht einreiben, sondern aufklatschen mit der flachen Hand, anschließend mit Arnika Salbe einreiben. Für kleinere direkt schmerzende Stellen, ist auch Arnikatinktur gut geeignet. Für eine Kur würde ich dir mal über mehrere Wochen oder Monate Arnica Globuli D6 empfehlen. Weiterhin ist hilfreich, beim Duschen zum Abschluss kaltes Wasser über die Bereiche laufen zu lassen und dabei langsam bis 10 zählen.

Liebe Grüße

Kommentar von dinska ,

Was mir noch einfällt es gibt Handmassagegeräte, die vibrierend sind, man kann da massieren mit Rotlicht, ohne, mit Vibration wie man möchte. Ich würde das an deiner Stelle mal ausprobieren. Die Geräte sind nicht allzu teuer so um die 20-30 Euro.

Kommentar von Pendling ,

vielen Dank für deine Antwort, die sehr hilfreich ist, danke. LG

Antwort
von kreuzkampus, 107

Faszienbehandlung ist nach Deiner Schilderung sicher die (einzig) richtige Behandlung; aber bitte nicht mit einer Rolle. Und Arzneien, egal, welcher Art, kannst Du als Ersatzhilfsmittel auch vergessen. Ob Du die benutzt, oder ob in China ein Sack Reis umfällt....Versuch' eine Praxis zu finden, in der jemand die Faszienbehandlung beherrscht. Könnte sein, dass es Ostheopaten gibt, die das können. Ich habe jemanden; aber der ist in Hannover.....Alles Gute!

Kommentar von Pendling ,

danke dir für deine Antwort, ja ich habe eine hervorragende Physiotherapeutin, die diese Faszienbehandlung beherrscht, meine Oberschenkel sind blitzblau. Liebe Grüße

Antwort
von SinaLange, 78

Leider nein. Das was du bisher machst ist richtig. Erfolge zeigen sich leider erst nach einiger Zeit.

Kommentar von Pendling ,

ja, glaube ich auch, danke für deine Antwort und liebe Grüße

Antwort
von pferdezahn, 83

Um die Muskeln zu entspannen, wird es wohl kein homoeopathisches Mittel oder Kraeuter geben. Am besten helfen da irisch-roemische Baeder (abwechselnd warm und kalt) und anschliesend Massage. Aber mach dich doch schlau und google mal danach.

Kommentar von Pendling ,

Danke für deine Antwort und liebe Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten