Frage von iloveburusomuch, 29

Was kann ich machen, damit mein Körper weniger Sexualhormone herstellt?

Ich habe ein großes Problem. Jedesmal vor meiner Periode werde ich antriebslos, konzentrationsschwach, schlecht gelaunt, reizbar und bekomme Selbsthass bzw. selbstmordgedanken! was das körperliche angeht, habe ich wassereinlagerungen in den Beinen und in den Brüsten. Ich könnte echt heulen, so schlimm ist das.

Meine erste Blutung bekam ich damals als Zwölfjährige, während meiner Pubertät und bis zu meinem 20. Lebensjahr war meine Welt noch in Ordnung, denn ich kannte bzw. hatte diese Symptome überhaupt nicht. Ab dem 21. Lebensjahr jedoch hat das ganze Theater angefangen. Jetzt werde ich 28 und es wird zunehmend kritischer. Warum?

Ich bin noch Jungfrau und ich hatte noch nie einen Freund, weil ich Angst vor Enttäuschungen habe. Meine Angst rührt von den vielen Enttäuschungen in der Familie, Schulzeit, Beruf her, die ich in meinem Leben erlebt habe. Im Moment fühl ich mich nicht wohl, da ich ganz genau weiß, dass meine Periode in den nächsten Tagen eintreten wird.

Was meint ihr ? Bin ich krank oder was muss ich machen, damit es mir gesundheitlich besser geht? Danke😢

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von ThePoetsWife, 12

Hallo iloveburusomuch,

möglicherweise leidest du unter PMS (prämenstruelle Syndrom), das könnte deine Symptome erklären.

Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen, diese Beschwerden gynäkologisch abklären zu lassen.

Liebe Grüße

Antwort
von Mahut, 12

Du solltest zum Arzt gehen, denn ich vermute, das deine Seele schreit,

Ich glaube nicht das Hormonmäßig was mit dir nicht stimmt, aber das kann nur der Frauenarzt sagen.

Alles Gute

Antwort
von DerGast, 21

Wie kommst du auf deine Sexualhormone?

Nimmst du sonstige Medikamente?

Kommentar von iloveburusomuch ,

Nein, ich nehme keine Medikamente. Ich habe im Internet irgendwo gelesen, dass die Hormone Testosteron und Östrogene an den Stimmungsschwankungen und wassereinlagerungen schuldig sind, wenn diese in Übermaß produziert werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community