Frage von Aprikosenbaum, 4

Was kann ich am Lebensstil ändern, um einen erhöhten Blutdruck zu senken?

Ich habe festgestellt, dass ich einen recht hohen Blutdruck habe. Da ich nicht so gerne Tabletten schlucke, würde ich gerne erstmal versuchen, diesen ohne Medikamente in den Griff zu bekommen. Welche Lebensstilmodifikationen können dabei wichtig sein? Wie oft, sollte ich den Blutdruck messen und kontrollieren?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Winherby, 1
Welche Lebensstilmodifikationen können dabei wichtig sein?

Tue mich jetzt schwer Deinen Lebensstil zu modifizieren, da ich den derzeitigen Stil nicht kenne.

Stress möglichst meiden, evtl. mal 5 gerade sein lassen, nicht rauchen, evtl. Übergewicht muss runter, Sport ist sehr wichtig, Salz sparsamst verwenden, Sauna wirkt blutdruckregulierend (Saunameister fragen wie´s geht ! ), Koffein / Teein erst mal meiden oder reduzieren und Joga kann helfen.

Das wär´s schon, was mir spontan einfällt, jetzt musst Du nur noch raussuchen, was auf Deinen Stil zutrifft.

Antwort
von Puenktchen19, 1

Was du sicher überall als erstes zu hören bekommen wirst ist, dass du dich salzarm ernähren musst. Ebenso ist es wichtig, dass man Übergewichtin den Griff bekommt. Ausreichend Bewegung sollte auch beachtet werden. Was leichter gesagt als getan ist, ist natürlich, dass man stressige Situationen meidet. Diesem Stress kann man aber mittels autogenem Training entgegen wirken.

Antwort
von charlotte7, 1

Die Idee, zu versuchen, den Blutdruck mit natürlichen Massnahmen zu senken, ist grundsätzlich gut, denn Chemiepillen haben natürlich auch Nebenwirkungen, lassen sich allerdings nicht immer vermeiden. . Leider schreibst du nicht, wie hoch der Blutdruck ist, so ist deine Situation schlecht zu beurteilen. Zunächst solltest du aber mal über die Ursachen deines erhöhten Blutdrucks nachdenken, Hast du Bewegungsmangel und Übergewicht ? Das wär schon mal ne Ursache, die man durch Trainig und Gewichtsreduktion ändern könnte. Die Ernährung spielt dabei natürlich auch eine Rolle, wie z.B. fett- und kohlehydrat-reduziert und salzarm essen usw.

Antwort
von Akka2323, 1

Ich habe jahrelang Blutdrucksenker geschluckt. Dann habe ich angefangen, zweimal die Woche eine gute Stunde im Fitnesscenter zu trainieren, nach ca. einem Jahr brauchte ich keine Blutdrucksenker mehr. Das hält jetzt schon über ein Jahr.

Antwort
von sandro1983, 1

Hallo Aprikosenbaum,

gesund und abwechslungsreich ernähren! wenig fleisch dafür mehr obst und gemüse! bissen sport und auf zu viel salz verzichten! alkohol sowie rauchen erhöhen auch den blutdruck das am besten also auch lassen! wenn du übergewicht haben solltest dann empfiehlt es sich abzunehmen!

am besten ist es so sagte mir mal mein kardiologe den blutdruck 2 mal am tag am besten zur selben zeit zu messen! bevor du den blutdruck misst solltest du vorher ein paar minuten gesessen haben. den blutdruck dann bitte auch immer auf der gleichen arm seite messen sonst können die ergebnisse stark variieren!

alles gute!

lg

sandro

Antwort
von brido, 1

Sport und Sauna! Miß dreimal am Tag über eine Woche, siehst Du ob 80 % der Werte zu hoch sind.

Antwort
von Hooks, 1

So wenig wie möglich, das macht einen Verrückt!

Geh viel spazieren, nach etwa 45 min schüttet der Körper eine Substanz aus (ähnlich dem Pfeilgift Ouabain), die den Blutdruck senkt.

Knoblauch und Buchweizen helfenauch beim Senken.

Antwort
von BBienchen, 1

Hallo Aprikosenbaum, du schreibst, der Blutdruck ist recht hoch. Dann musst du zum HA. Er stellt ihn dir ein und sagt dir warum er zu hoch ist (liegt es am Übergewicht, am Stress, an den Gefäßen, anden Nieren o.a..). Willst du es selbst versuchen, obwohl der Blutdruck sehr hoch ist und lehnst Medikamente ab, können Gefäße und Organe geschädigt werden. So weit soll es ja nicht erst kommen.

Du kannst auch etwas dagegen tun. Eine gesunde, ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung, ist das Gewicht zu hoch - reduzieren, regelmäßig Sport, Stress vermeiden, dir auch mal eine Pause gönnen.

Ist der Blutdruck gut eingestellt kannst du wenn du willst 1x wö., die Abstände können auch noch größer sein. Fühlst du dich unwohl kannst du öfter messen. Zu oft messen verunsichert nur. Schwankt der Blutdruck sehr stark, spreche es dann mit dem HA ab wie oft es am Besten ist. Ist er nur etwas erhöht muss es nicht täglich sein. LG

Antwort
von AllesGute, 1

Hallo, es ist erwiesen, dass Sport hilft. Lt. Studien hilft ein strammer Spaziergang von 30 Minuten am Tag, den Blutdruck zu senken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten