Frage von MeisterEder, 29

Was kann ein einseitigen Armschmerz verursachen?

Ich habe seit gestern Abend einen schmerzhaften linken Arm. Klar, da wird man hellhörig, aber ich glaube nicht, dass ich einen Herzinfarkt habe, ich habe sonst keine Beschwerden und der Schmerz ist auch lageabhängig. Wenn ich auf der Schulter auf den Muskel der hinter dem Schlüsselbein liegt drücke, lässt der Schmerz auch nach. Was kann soetwas verursachen und wie behandel ich das?

Antwort
von gerdavh, 29

Hallo, das können starke Verspannungen oder eine Zerrung sein. Vielleicht hast Du auch einfach falsch gelegen oder falsche Bewegung gemacht? Probier mal aus, ob Dir Wärmeanwendungen gut tun. Also ein Kirschkernkissen oder ein Moorkissen auflegen, kann auch eine Heizdecke oder eine Infrarotlampe sein. Wenn Du Wärmebalsam im Haus hast, anschl. dünn auftragen - am besten den ganzen Schulterbereich bis runter in den Arm. Gute Besserung. lg Gerda

Antwort
von Pokerjoker, 22

Schläfst du vielleicht auf diesem Arm? Wobei so ein Armschmerz der aus der Schulter kommt auch von einer Verspannung im Nacken kommen kann. Ich würde dir glaube ich am ehesten eine Massage von einem Physiotherapeuten empfehlen. Das hilft meistens bei solchen Einklemmungen oder Verspannungen.

Antwort
von walesca, 20

Hallo MeisterEder!

Ich würde Dir zu Wärmeanwendungen aller Art raten und zusätzlich kannst Du die schmerzenden Bereiche noch mit "Eimermachers Pferdesalbe" einreiben. Das wirkt schmerzstillend und muskelentspannend. Sollte das alles nichts helfen, dann könnten sich vllt. auch Nerven in der Halswirbelsäule eingeklemmt haben. Dann wäre ein erfahrener Osteopath die richtige Adresse, der solche Blockaden ganz sanft (!!) wieder lösen kann.

Gute Besserung wünscht walesca

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten