Frage von muenah, 59

Was kann das sein? Vielleicht ein Gehirntumor?

Hallo,

Meine Frage ist, ob ich vielleicht einen Gehirntumor haben kann? Ich weiß, dass ich hier keine wirkliche Diagnose bekommen kann, aber vielleicht wisst ihr ja, ob ich mir umsonst Sorgen mache, oder ob es nötig ist einen Arzt aufzusuchen. Der Grund, wieso ich mir überhaupt Sorgen mache sind:

-Kopf-, Arm- und Beinzucken

-Atemstörungen

-Einschöafstörung,

-Schluckstörung ( kann manchmal kein essen runterschlucken)

-Kopfschmerzen an einer Stelle (Fühlt sich wie ein Drücken an aber ich kann es nicht genau beschreiben. Das hab ich auch nicht so oft aber halt immer an der gleichen Stelle, am Hinterkopf an der rechten Seite)

-Manchmal hab ich auch sowas wie Sehstörungen, also dann wird meine Sicht verschwommen, aber das nur wenn ich auf einen Bildschirm schaue, deshalb denke ich das das normal ist (?)

-Auch kann ich manchmal einfach nicht woanders hingucken, als ob meine Augen festgenagelt sind auf einen Punkt, denke aber auch das das nichts zu bedeuten hat oder?

Danke schonmal für eure Hilfe! :)

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Dragonade321, 47

Solche Symptome kann eine einfache Neurologische störung sein ich wiederhole ( kann ) mach dich nicht verrückt. Geh zu deinem Hausarzt und schilder das und hättest du einen Gehirntumor ich denke da wäre viel mehr und vorallem schlimme schmerzen im Spiel

Kommentar von muenah ,

Okay mache ich, Danke für die Antwort!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community