Frage von derdenkerwis, 2

Was kann das gewesen will nicht unbedingt zum arzt evlt. harmlos???

Hallo Leute, ich hatte gestern ein erlebniss. ich war zusammen mit meiner Freundin zu Hause. ICh war sehr müde und schlief. ich wachte um 22 uhr auf und mir taten alle knochen weh. Nach kurzer zeit kamen die schmerzen in schüben. Die schmerzen wurden immer stärker. Dann wurde mir sehr schwindelig. Das Atmen fiel mehr schwer und ich atmete irgendwann auch sehr schnell da ich luftnot hatte. Außerdem krippelte es an meinen ganzen körper so als ob meine knochen eingeschlafen sind. Selbst im kopf hatte ich das kribbeln. Dies ging dann solange bis ca. 2 uhr nachdem ich dann endlich eingeschlaffen bin. Meine Freundin wollte mit mir ins krankenhaus doch das wollte ich nicht.

Was kann dass gewesen sein?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo derdenkerwis,

Schau mal bitte hier:
Hilfe Schlaganfall

Antwort
von Janno, 1

Die Schmerzen kamen in Schüben, das kann sein, dass es ein harmloser Infekt war. Durch die Angst vor dem Infekt hast du dich ein wenig hineingesteigert und dadurch hyperventiliert. Das ist jetzt meine Definition deiner Beschwerden. Es kann aber auch etwas ganz anderes sein. Wenn du sicher gehen willst, dass du gesund bist, solltest du dich noch vom Arzt untersuchen lassen.

Antwort
von Laila1234, 1

Geh zum Arzt, das kann alles mögliche sein! Deine Freundin hat schon recht, lieber einmal zu viel zum Arzt gehen als einmal zu wenig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten