Frage von LenaGym10, 60

Was ist das, Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit?

Hallo :) Seit mehr als zwei Jahren geht es mir überhaupt nicht mehr gut. Ich habe Schmerzen im Knie, die ich aber schon fast täglich verdränge, außerdem ist mir täglich übel, so auch heute, wo ich einfach das Gefühl habe brechen zu müssen doch Fehlanzeige. Außerdem klage ich jeden Tag über Kopfschmerzen und extremen Schwindel. Oft wird mir sehr warm und dann wieder kalt und bin oft auch kurz vor dem Zusammenbrechen. Ich bin 16 Jahre alt, wiege 45 Kg und bin 1,64 groß. Ich trinke leider so gut wie nichts am Tag. Allerhöchstes trinke ich 3 kleine Gläser. Kann mir jemand sagen, was ihr vermutet, was es sein könnte? Den Arztbesuch verabscheue ich. Danke :)

Antwort
von dinska, 26

Dein Kreislauf ist außer Kontrolle geraten. Du bist untergewichtig und trinkst zu wenig. Wenn du so weiter machst, kannst du auch deinem Immunsystem großen Schaden zufügen.

Gewöhne dir regelmäßiges Essen an und achte auf gesunde Lebensmittel. Dazu gehört auch gesundes Fett. Der Körper braucht mindestens 30gr am Tag, damit er richtig funktionieren kann. Fett ist kein Feind, sondern lebensnotwendig. Aber eben alles in Maßen und nicht in Massen.

Vor allem dein Frühstück sollte sehr reichhaltig sein. Ein selbstzusammengestelltes Müsli aus Hafer- oder Getreideflocken mit allerlei Kernen und geschrotenem Leinsamen ist ein idealer Start in den Tag und hält lange satt, fördert die Verdauung.

Mit dem Trinken ist das so eine Sache, in deinem Alter habe ich auch nur sehr wenig getrunken.

Du solltest dir mal angewöhnen Saft in kleiner Menge mit viel Wasser und ein paar Spritzer Zitrone zu mischen. Du wirst sehen, du kannst dann größere Mengen trinken ohne Schwierigkeiten. Zumindestens immer vor den Mahlzeiten und danach ein großes Glas trinken.

Mit den Knien hatte ich auch immer meine Probleme, bis ich mich mit Yoga und Pilates beschäftigt habe und mir Übungen zusammengestellt habe.

Besonders gut tut meinen Knien der Fersensitz, üben bis du mindestens 5 Minuten sitzen kannst und die Beine öffnen und dich zwischen die Beine setzen.

Achte auch auf eine optimale Haltung. Den Bauch leicht flach nach oben und etwas nach innen ziehen, die Schultern dagegen zurücknehmen und die Schulterblätterspitzen nach unten ausrichten.

Dadurch landet nicht das ganze Gewicht auf den Knien und entlastet sie.

Du bist jung, probiere einiges aus, du wirst sehen die Kombination machts.

Gesundes Essen und die richtige Bewegung regen deinen Kreislauf an und bringen dich wieder ins Gleichgewicht.



Antwort
von Taigar, 29

Hi Lena,

Scheinbar geht es dir nicht so schlecht da du ja schon seit 2 Jahren scheinbar nen Arztbesuch verweigerst.

Schmerzen im Knie in deinem Alter könnten mit dem Wachstum zusammenhängen da dieser ja noch nicht abgeschloßen ist. Jugendliche berichten häufig über Schmerzen in der Knieregion ..

Die tägliche Übelkeit könnte Psychischer Natur sein. Fühlst du dich in der Schule wohl? Hast du Probleme dort? Z.b Mobbing? Oder stehst du unter großen Leistungsdruck durch dich selbst oder der Familie?

Hast du zuwenig Zeit und hetzt durch den Alltag? Stress / Überforderung kann sich durch Übelkeit und Schwindel bemerkbar machen ..

Trinkst du denn genug über den Tag verteilt? Die Flüssigkeitszufuhr ist sehr wichtig, gemeint ist damit hauptsächlich Wasser .. Wenn du zuwenig trinkst kann dies auch Schwindel und Kopfschmerzen erzeugen ..

Auch Schlafmangel kommt in betracht für einige Symptome.

Aber wir können hier nur Spekulieren .. Geh zum arzt, du musst ihn ja nicht Heiraten oder mit ihm den ganzen Tag verbringen aber wenns einem schlecht geht sollte man schon bei ihm vorbei schauen.

Alles Gute

Antwort
von evistie, 28

Das glaube ich gern, dass Du Arztbesuche verabscheust. Immer dieses Gelaber wegen Deines Untergewichts, nicht wahr? Das hält ja kein Magersüchtiger aus...

Siehste, und damit habe ich Dir auch schon meine Vermutung verraten: Du  bist untergewichtig, weil Du eine Essstörung hast, deshalb gehst Du nicht zum Arzt. Dein Körper, der noch im Wachstum ist, ist permanent unterernährt und will Dir mit den oben geschilderten Beschwerden (außer dem Knie) signalisieren, dass er Mangel leidet.

Gefällt Dir nicht, meine Vermutung?? Tja...

Antwort
von Eddy63, 6

Ich denke dein Schwindel kommt davon ,weil du nicht genügend trinkst,möglicherweise ist auch dein Blutdruck niedrig.Würde den mal messen.Dazu musst du nicht zum Arzt,in der Apotheke wird dir auch der Blutdruck gemessen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten