Frage von DanielaD, 56

Was ist das für eine Krankheit, wo sich alle Kapselgelenke auflösen?

Ich habe so eine Krankheit, wo sich alle Gelenkkapseln auflösen bzw. einreißen. Ich habe zB in fast jedem Finger schon Kapselrisse gehabt. Das ist sehr schmerzhaft und dauert fast ein Jahr bis er verheilt. Letztes Jahr musste ich deshalb zweimal operiert werden. In der Schulter das gleiche, das linke Labrum ist nicht mehr vorhanden, das rechte wurde schon dreimal genäht. Das gleiche in der Hüfte. Zusätzlich habe ich zahlreiche Ganglien ( Überbeine) die zwar nicht wirklich schlimm sind, aber natürlich sehr ungewöhnlich in großer Anzahl. 7 zur Zeit. Zusätzlich habe ich noch häufig ( alle 2-3 Jahre bestimmt) Bänder oder Sehnenrisse. Unter hypermobilität/ laxität neige ich nicht oder wenn dann nur extrem geringfügig. Da es immer schlimmer wird, wollte ich mal wissen, welche Krankheit sich als Gesamtbild dahinter verbirgt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Winherby, 16

Hallo Daniela, ich befürchte, dass da so eine Art Autoimmunerkrankung dahinter steckt. Hat denn Dein Arzt keine Idee?

Es ist die sog. Chondromalazie bekannt. Dabei wenden sich körpereigene Antikörper gegen das Collagen Typ II. Wenn das an vielen Stellen auftritt, quasi eine Polychondromalazie, dann nennen die Ärzte das aber Panchondritis

...itis deswegen, weil der Verlauf mit einem entzündlichen Prozess einher geht. Als Folge solcher Panchondritis kommt es zur Chondrolyse, so der med. Ausdruck für die Auflösung des Knorpels.

Hört sich alles nicht so toll an, aber falls ich mit der Antwort nicht zu spät bin (heute erst die Frage gesehen), kannst Du ja vielleicht etwas damit anfangen.

Falls Du jetzt nach einem gut wirksamen und natürlichen Mittel gegen Entzündungen suchen solltest, dann empfehle ich Dir das, was ich selber nehme: Astaxanthin

Hier ein nicht kommerzieller Link in dem die Wirkweisen des Astaxanthins schön beschrieben wird. Bischen langatmig der Text, dafür kommt aber auch viel Input rüber:

https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2013/05/25/astaxanthin/

Ich nehme mit sehr viel Erfolg das BioAstin 12mg von Nutrex, kaufe es über Amazon, gibts aber auch auf Ebay zu finden. Kostet um die 20€uronen pro 50 Gelkapseln, - micht billig aber gut. Die billigeren hatte ich auch schon, taugen nix. 

So, hoffe ich konnte weiterhelfen, lG und einen guten Rutsch, Winherby

https://www.amazon.de/gp/product/B006X1DCVO/ref=oh\_aui\_detailpage\_o04\_s00?ie...




Kommentar von DanielaD ,

Hi, nein der Arzt ist der Meinung, das all meine Befunde NICHT zusammenhängen!  Kann man das irgendwie sicher diagnostizieren?

Kommentar von Winherby ,

Hallo, soweit mir bekannt, gehören Autoimmunerkrankungen zum sog. Rheumatischen Formenkreis. Sogesehen wäre ein Rheumaspezialist der richtige Ansprechpartner. Hat Dich Dein Hausarzt bereits einmal zu solch einem Spezialisten überwiesen? Ich bin der Auffassung, dass er die Zusammenhänge erkennen kann. Kann doch kaum ein Zufall sein, dass all Deine Probleme an Gelenken, Bändern usw. nichts miteinander zu tun haben. LG

Antwort
von alegna796, 39

Das hört sich so an als wärest du deshalb noch nie beim Arzt gewesen, denn der hätte dir ja ganz bestimmt gesagt was du für eine Krankheit hast.

Frag mal nach wie sich deine Krankheit nennt.

Kommentar von DanielaD ,

Der Orthopäde behauptet, es handelt sich um einzelerkrankungen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten