Frage von yenny, 99

Was hilft schnell bei Blasenentzündung?

Ich habe seit gestern Abend ein Brennen beim Wasserlassen. Ich vermute eine Blasenentzündung. Ich habe bisher schon viel getrunken, auch einen Blasentee. Was kann ich sonst noch machen, dass das Brennen schnell aufhört?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von blauerhimmel, 93

Du solltest dich warm halten. Also warme Socken an, eine Leggings unter die Hose ziehen, vielleicht sogar einen Nierenwärmer und ein Unterhemd! Eine Wärmflasche kann zudem schön warm halten. Es ist richtig, dass du viel trinkst. Behalte das bei! Neben stillem Wasser sind warme Tees gut geeignet. Die wärmen dann auch zusätzlich von Innen. Du kannst es auch mal mit Cranberries versuchen. Entweder verdünnten Cranberry-Saft oder getrocknete Cranberries! Wichtig ist, dass du häufig auf die Toilette gehst und die Bakterien so gut herausspülst. Ein Harndrang sollte nicht lange gehalten werden! Gute Besserung!

Antwort
von LisaPla, 92

Wärmflasche, viel Tee trinken (am besten Blasen- und Nierentee) oder auch Cranberrysaft und so oft wie möglich die Toilette aufsuchen um die Bakterien auszuspülen. Wenn es nicht besser wird, auf jeden fall den Arzt aufsuchen und sich etwas verschreiben lassen.

Antwort
von Theresa123, 88

Wenn du Blasenentzündung öfters bekommst, probier mal Clean Point Kräutertampons, die helfen dir sofort und nehmen dir den Schmerz. Ich nehme sie mittlerweile vorbeugend, zB auch nach dem Schwimmen oder Sex. Seit dem habe ich keine Probleme mehr. Ich hatte Blasenentzündung schon chronisch, deswegen kann ich es empfehlen, da ich es damit wegbekommen habe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community