Frage von lilliemausi, 164

Was hilft gut gegen Eiterpickel?

Hallo,

ich bekomme in letzter Zeit häufig Pickel im Gesicht, an der blödesten Körperstelle überhaupt. Die Pickel sind nicht gerade klein, im Gegenteil. Ich würde sie sogar als Eiterpickel bezeichnen. Habe mir schon einen Hautarzttermin machen lassen, dieser dauert aber noch drei Wochen. Ich fühl mich ziemlich unwohl und mag so kaum vor die Tür. Nicht mal Make Up hilft. Ich benutze meistens Wund und Heilsalbe oder Anti Pickel Gel. Habe aber das Gefühl das beides nichts bringt, manchmal dauert es eine Woche bis die Pickel wieder weg sind. Furchtbar :(

Habt ihr vielleicht ein gutes Mittel dagegen? Ich möchte nicht Wochenlang damit umher laufen. Da sie wirklich ziemlich dick sind, sodass ich sie nicht mal wirklich ausdrücken kann. Ich wills auch lieber gar nicht erst versuchen.

Freue mich über Antworten :)

Antwort
von dinska, 164

Mir hilft am besten Teebaumöl drauftupfen und Penatencreme darüber, evtl. noch Puder darauf. Darunter können die Pickel gut abheilen und sind kaum noch sichtbar.

Antwort
von rulamann, 154

Honig besitzt antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften und kann deshalb gut gegen Pickel eingesetzt werden.

Antwort
von pferdezahn, 151

Pickel sind Unreinheiten im Koerper, die dieser durch die Haut auszuscheiden versucht. Bakterien gedeihen auf kaum einer anderen Substanz besser als auf Staerke (Getreide, Weizen). Infolgedesen helfen sie uns, indem sie ihre Anhaeufung von Staerkemolekuelen zu Eiter abbauen, der durch die Haut besser ausgeschieden werden kann. So entstehen Pickel. Unterstuetzt werden sie auch noch durch Zucker und fetthaltige Speisen. Vermehrt frisches Gemuese, Obst und Fruechte verspeisen, und zwischen den Mahlzeiten ausreichend trinken (keine Limonaden und Colagetraenke).

Antwort
von Hooks, 136

Hefe könnte helfen. Meine Tochter nimmt diese billige aus dem Supermarkt (hat ihr eine alte Dame aus Ostpreußen empfohlen, hat die schon inhrer Jugend genommen), ihre Freundin Bierhefetabletten. Mußt Du ausprobieren, was Dir mehr liegt.

Ansonsten achte auf gesunde Ernährung, damit nicht so viele Giftstoffe ausgeschieden werden müsen. Trinke viel klares Wasser, damit Dein Körper ein gutes Lösungsmittel zum Ausschwemmen hat. Vitamin B Komplex kann dabei helfen, das sind die Hautvitamine.

Antwort
von pferdezahn, 138

Pickel sind Unreinheiten im Koerper, die dieser versucht durch die Haut auszuscheiden.Bakterien gedeihen auf kaum einer anderen Substanz besser, als auf Staerke (Getreide,Weizen). Infolgedessen helfen sie uns, indem sie eine Anhaeufung von Staerkemolekuelen zu Eiter abbauen, der durch die Haut besser ausgeschieden werden kann. So entstehen Pickel. Unterstuetzt werden sie auch durch die Aufnahme von zu viel Zucker und fetthaltigen Speisen. Vermehrt frisches Gemuese, Obst und Fruechte verspeisen

Antwort
von Lisssel, 128

Hey, Weißt du was wirklch gut hilft? Wenn du mit dem Wasserkocher Wasser abkochst, das Wasser in eine Schüssel leerat und dein Kopf 15 Minuten lang drüberhaängt. Über den Kopf legst du ein Handtuch, sodass du den heißen Dampf einatmest. Da schwitzt dein Körper und dein Kopf die ganzen Unreinheiten raus, es ist besser als jede Chemie und innerhalb von ein bis zwei Wochen dürfte sich das alles besser, auch wenn es zunächst schlimmer aussehen kann Liebe Grüße bei mir hats funktioniert

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten