Frage von Aua22, 81

Was hilft gegen Wassereinlagerungen im Knochen (Knie)?

Hi,

eine Bekannte (schon etwas älter) hat Wassereinlagerungen im Knochen (Knie). Sie bekommt täglich per Spritze ein Mittel, was wohl die Wassereinlagerungen minimieren / bessern sollen. Sie bekommt diese noch für ca. 5 Tage, dann ist diese Art von Therapie auch abgeschlossen.

Die Schmerzen vergehen allerdings trotzdem nicht und eine Besserung der starken Schmerzen ist auch nicht eingetreten. Laufen ist kaum möglich und auch die Schmerzen bereiten großes Unwohl.

Nun frage ich mich, was kann zur Besserung führen? Wie kann man das behandeln?

Habt ihr eventuell Tipps für mich?

Vielen lieben Dank und einen schönen Restsonntag noch!

Liebe Grüße

Antwort
von Einhorn999, 34

Wurde denn die abgezogene Flüssigkeit auf eventuelle Erreger untersucht? Das ist der entscheidende Punkt für eine Therapie.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten